22.05.2014 09:51 Uhr

Lift Unified Spendenlauf „Gemeinsam läuft’s besser“ ein voller Erfolg

Am Mittwochabend fand im Rahmen von SOD 2014 der Lift Unified Spendenlauf statt. Die sehenswerte Strecke von der Düsseldorfer Altstadt bis zum Olympic Town, dem Herz der Special Olympics Düsseldorf 2014, wurde nach dem Startschuss um 19:30 Uhr von insgesamt 500 Läufern absolviert.

"Gemeinsam läuft´s besser" - Verena Diederich, Wolfgang Wendeler, Marius Adler und Daniel Sträßer. (Foto: SOD/Florian Conrads)

"Gemeinsam läuft´s besser" - Verena Diederich, Wolfgang Wendeler, Marius Adler und Daniel Sträßer. (Foto: SOD/Florian Conrads)

Alle Läufer waren für den guten Zweck unterwegs. Die Teilnahmegebühr  von fünf bzw. zehn Euro bis ging in voller Höhe für gemeinnützige Zwecke direkt an Special Olympics Deutschland.  Zusätzlich hatte Coca-Cola, mit der Marke Lift Apfelschorle, zugesagt, für jeden gelaufenen Kilometer fünf Euro zu spenden. Bei  500 Teilnehmern bedeutete dies einen Betrag von 12.500 Euro. Diesen hat Lift im Anschluss nochmals verdoppelt, weshalb  auf der Bühne in Olympic Town im Anschluss Katia Lübbert, Brand Managerin Lift, den Scheck über 25.000 Euro an SOD Präsident Gernot Mittler überreichte.

Für prominente Unterstützung rund um und beim Lauf sorgte einmal  RTL-Moderator Wolframs Kons, der selbst mitlief. Dazu gab mit Tanja Szewzcenko eine ehemalige deutsche Meisterin im Eiskunstlauf den Startschuss für dieses Event, das wie erhofft unter Beweis stellte: „Gemeinsam läuft‘s besser!“ Noch besser läuft es auch dank des Gesamtspendenerlöses von rund 30.000 Euro.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin