10.10.2016 10:23 Uhr

Ines Olmos erhält Wrigley Prophylaxe Preis 2016

Ines Olmos, Mitarbeiterin von Special Olympics Deutschland, erhielt den Wrigley Prophylaxe Preis 2016 im Bereich Öffentliches Gesundheitswesen für ihre Public Health Masterarbeit, in der sie die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit des Berliner Mundgesundheitsprogramms für Erwachsene mit Behinderungen in Wohneinrichtungen auswertete. Sie konnte nachweisen, dass mit den Angeboten nachhaltige Verhaltensänderungen für eine bessere Mundgesundheit der Bewohner erreicht werden konnten.

Wrigley Prophylaxe Preises 2016: Die Preisträger Prof. Ulrich Schlagenhauf (1. Platz Wissenschaft, Würzburg), Ines Olmos (1. Platz ÖGW, Berlin), Vivian Serke (Sonderpreis, Kiel), Dr. Anja Treuner (2. Platz Wissenschaft, Greifswald), Dr. Gerd Göstemeyer (2. Platz Wissenschaft, Berlin). Hinter ihnen die Jury. (Foto: Rechtnitz)

Wrigley Prophylaxe Preises 2016: Die Preisträger Prof. Ulrich Schlagenhauf (1. Platz Wissenschaft, Würzburg), Ines Olmos (1. Platz ÖGW, Berlin), Vivian Serke (Sonderpreis, Kiel), Dr. Anja Treuner (2. Platz Wissenschaft, Greifswald), Dr. Gerd Göstemeyer (2. Platz Wissenschaft, Berlin). Hinter ihnen die Jury. (Foto: Rechtnitz)

Die Verleihung des Wrigley-Prophylaxe-Preises 2016 fand am 7. Oktober in Leipzig traditionell unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Rahmen der DGZ-Jahrestagung statt. Der Wrigley Prophylaxe Preis zeichnet seit 22 Jahren herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Kariesprophylaxe aus. Er fördert erfolgreiche Präventionsinitiativen, rückt aber auch Probleme mit dringendem Handlungsbedarf in den Fokus der Öffentlichkeit.

Unter Leitung der Arbeitsgruppe zahnärztliche Behindertenbehandlung der Zahnärztekammer Berlin mit Unterstützung des Berliner Hilfswerks Zahnmedizin e.V. und der Berliner Senatsverwaltung Gesundheit und Soziales sind bereits seit 2005 zahnmedizinische Teams vor Ort, um Betreuer zu motivieren und fortzubilden. Ziel ist, die Mundgesundheit der Bewohner zu verbessern. Die Teams führen Zahnputzübungen durch, geben Instruktionen zur Mundhygiene und Prothesenpflege und beraten in Ernährungsfragen.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin