13.10.2016 14:14 Uhr

Thema Zahngesundheit bei der Lebenshilfe Wolfsburg: Gesund im Mund

Am 12.10.2016 war das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® - Gesunde Athleten zu Gast bei der Lebenshilfe Wolfsburg. Bei dieser Veranstaltung drehte sich alles um die Zahn- und Mundgesundheit der Beschäftigten.

Insgesamt zwölf ehrenamtliche Helferinnen und Helfer waren vor Ort, um das Programm "Gesund im Mund" durchzuführen. Zunächst bekam jeder Teilnehmer eine individuelle Zahnputzschulung mit Demonstration und praktischer Übung am Waschbecken. Danach folgte eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung durch Zahnärztinnen und Zahnärzte.

Rund 120 Beschäftigte der Werkstatt nutzten das Angebot und waren mit Interesse und Freude dabei. Die Angst, die bei einigen vor der zahnärztlichen Untersuchung bestand, schwand meist dank der angenehmen Atmosphäre und des Einfühlungsvermögens der anwesenden Helferinnen und Helfer.

Das Ziel des Gesundheitsprogrammes ist es, vor allem die Selbstbestimmtheit von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung durch individuelle Beratungen und Kontrolluntersuchungen zu fördern. Zudem sollen Helferinnen und Helfer, die im Programm praktische Erfahrungen sammeln, für die Belange von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung sensibilisiert werden.
Das Projekt „Selbstbestimmt Gesünder III“ vom Gesundheitsprogramm von SOD wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert. Die Wrigley Foundation und die Stiftung Innovative Zahnmedizin e. V. unterstützen das Programm Special Smiles – Gesund im Mund in Deutschland.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin