13.04.2017 13:01 Uhr

Motivationsprämie für Inklusion im Sportverein

Gemeinsam mit dem Landessportbund, der Sportjugend sowie dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband und dem Gehörlosen-Sportverband möchte Special Olympics Vereine aus Rheinland-Pfalz dazu motivieren, inklusive Angebote zu schaffen.

Foto: LSB RLP

Durch die Unterstützung des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz konnte im vergangenen Jahr die Koordinierungsstelle Inklusion in Rheinland-Pfalz geschaffen werden. Ziel des Landessportbundes, seiner Sportjugend und den Behindertensportverbänden des Landes ist es, mehr Teilhabe- und Wahlmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung im Sport in Rheinland-Pfalz zu schaffen.

Erstmals ruft der Landessportbund, der Behinderten- & Rehabilitationssportverband, der Gehörlosen-Sportverband und Special Olympics Rheinland-Pfalz eine Motivationsprämie für Aktivitäten zur Inklusion im Sportverein aus. Hiermit möchten die Partner Vereine sensibilisieren und ermuntern, eigene inklusive Projekte im Verein umzusetzen. Das Projekt wird gefördert durch das Förderprogramm „barrierefrei – inklusiv & fair“, eine Initiative der Sparda-Bank-Stiftung Kunst, Kultur und Soziales in Kooperation mit dem Förderverein Netzwerk Gleichstellung und Selbstbestimmung RLP e.V.

Um die Vereine auf diesem Weg zu unterstützen, wurde die Motivationspräme für Inklusion im Sportverein entwickelt: Gerne stehen Ihnen die Verbände sowie der Landessportbund im Vorfeld beratend zur Seite. 

Wer wird gefördert? Sportvereine in Rheinland-Pfalz sind förderberechtigt.

Wie wird gefördert? Der Verein erhält ein Starter-Set mit Informations- und Praxismaterialien sowie eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 500 €.

Wofür gibt es die Prämie? 

Der Verein öffnet sich für das Thema Inklusion z.B.:

  • Thematisierung im Vorstand 
  • Überprüfung der inklusiven Strukturen

Durchführung eines neuen inklusiven Projektes u.a.:

  • Inklusive Übungseinheiten
  • Aus- und Fortbildungsmaßnahmen
  • Veranstaltungen
  • Buddy-Sportabzeichen
  • etc.

Wer prüft und bewilligt? Sie haben eine Idee wie Ihr Verein Inklusion leben kann? Sie möchten in Ihrem Verein gerne ein inklusives Projekt umsetzen? Sie nennen uns Ihre Idee und die Steuerungsgruppe Inklusion, unter der Beteiligung der kooperienden Verbände, prüft und bewilligt diese. 

Das Antragsformular finden Sie hier. Dem Flyer können Sie weitere Informationen zur Motivationsprämie entnehmen. 

Bei Fragen zur Motivationsprämie steht Ihnen Laura Trautmann, Referentin Koordinierungsstelle Inklusion beim LSB RLP (06131 / 2814 412, l.trautmann@lsb-rlp.de), gerne zur Verfügung. 


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin