21.12.2017 11:01 Uhr

Poetry Slam "Leichte Sprache" gewinnt

Dass Rap und Sprachwissenschaft gut zusammenpassen, hat Professorin Dr. Christiane Maaß mit ihrem Auftritt beim 3. Science Slam an der Universität Hildesheim Mitte November gezeigt.

Sie setzte sich gegen die Konkurrenz aus drei weiteren Fachbereichen durch und siegte. Dem Publikum brachte sie näher, warum Leichte Sprache unbedingt in der deutschen Rechtssprache Einzug halten muss. Einzigartig ist zudem, dass es an der Universität Hildesheim die Forschungsstelle „Leichte Sprache“ gibt. Weitere Infos dazu finden Sie unter: www.uni-hildesheim.de/leichtesprache/.

Am Ende ihres Vortrags auf dem Science Slam legte Frau Maaß einen herrlichen Rap für Leichte Sprache auf die Bühne. Das können Sie im Video (ab Minute 11:30) hautnah miterleben: www.youtube.com/watch?v=83c1QS_EiTk.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin