20.09.2014 14:21 Uhr

Der letzte Wettbewerbstag: Fußballkrimi und krönender Abschluss der Wettbewerbe

19. September 2014. Die Wettbewerbswoche verging wie im Flug. Die Athletinnen und Athleten erlebten große Erfolge und die Stimmung an den Sportstätten war großartig, sensationell. Der letzte Wettbewerbstag war noch einmal stimmungsvoll und sehr erfolgreich für das deutsche Team.

Die Medaillen der Europäischen Spiele 2014. Foto: Luca Siermann

Die Medaillen der Europäischen Spiele 2014. Foto: Luca Siermann

Das erfolgreiche deutsche Leichtathletik-Team. Foto: Luca Siermann

Das erfolgreiche deutsche Leichtathletik-Team. Foto: Luca Siermann

Das Spiel um Platz 3 war hart umkämpft, die Teams aus Deutschland und Portugal schenkten sich nichts. Foto: Luca Siermann

Das Spiel um Platz 3 war hart umkämpft, die Teams aus Deutschland und Portugal schenkten sich nichts. Foto: Luca Siermann

Ministerialdirektor Gerhard Böhm, Abteilungsleiter Sport im BMI, drückte dem Fussball-Team die Daumen und war begeistert vom Niveau des Spiels. Foto: Luca Siermann

Ministerialdirektor Gerhard Böhm, Abteilungsleiter Sport im BMI, drückte dem Fussball-Team die Daumen und war begeistert vom Niveau des Spiels. Foto: Luca Siermann

Die Fußballer spielten ihr letztes Spiel gegen die Portugiesen, das dritte Spiel gegen die einstigen Klassifizierungs- und Vorrundengegner – es ging um Platz 3. Die Führung erzielten sie knapp vor der Pause, in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte glichen die Portugiesen aus. Danach ging es die Verlängerung und es folgte Elfmeterschießen. Roland Kaiser, Keeper der Deutschen, konnte einen klasse halten, doch es wurden auch zwei verschossen. Dann gab der umstrittene Schiedsrichter einen Treffer, den er vorher nicht freigegeben hatte.

Unterstützung und Lob gab es von Ministerialdirektor Gerhard Böhm, Abteilungsleiter Sport aus dem Innenministerium: „ ...Ein packendes Spiel. Leider war der Elfmeter meiner Einschätzung nach nicht freigegeben. Ein toller vierter Platz.“ Die Jungs der deutschen Mannschaft bekamen später noch den Fair Play Pokal überreicht.

Die Unified Basketballer der Herren spielten um Gold gegen Finnland. Sie verloren knapp in der Verlängerung mit 21:25. Silber gewonnen, ein schöner Erfolg!

Die Schwimmer erlebten einen „goldigen Vormittag“, so Headcoach Ruth Niehaus. Bei drei Einzelrennen holten sie drei Goldmedaillen. Auch am Nachmittag feierten die Athletinnen und Athleten große Erfolge. Alle aus dem Team schwammen bei den Staffelwettbewerben mit und holten Silber und Bronze. „Wir sind so froh, dass wir alle schwimmen konnten“, freute sich Frederic Jahr.

Auch die Radfahrer erlebten einen tollen Wettbewerbstag bei strahlendem Sonnenschein. Philippa Bartels gewann das 40 Kilometer Straßenrennen und holte Gold. „Das ist unglaublich schön“, freute sich die Athletin. Waldemar Riel holte einen starken vierten Platz.

Die Tischtennisathleten sind stolz auf Andrea Holtkamp. Im Einzel gewann sie die Goldmedaille. „Andrea hat mit dem ersten Spiel die Spiele eröffnet und das letzte Spiel gemacht. Klasse Leistung“, lobte Headcoach Thomas Gindra.

Für das Team Badminton gab es am letzten Wettbewerbstag Bronze und einen vierten Platz. Es standen gemischte Doppelwettbewerbe auf dem Programm.

Erfreuliches auch von der Leichtathletik. Die Staffel über 4 x 100 Meter gewann Bronze. Headcoach Björn von Borstel war fasziniert: „Tolle Wettbewerbe, tolles Team und ein klasse Rennen der Vier.“ Mit dabei im Staffelteam war auch Alexander Knaub. Er holte auch Gold im Kugelstoßen und zeigte sich zufrieden: „Das hat Spaß gemacht. Ein guter Wettbewerb“.

Die Europäischen Spiele neigen sich dem Ende zu. Alle blicken zurück auf spannende Spiele hier in Belgien. Am Samstag findet im Sportpalais in Antwerpen die festliche Abschlussfeier statt, der krönende Abschluss gelungener Spiele.

Wir berichten täglich mit Tageszusammenfassungen der Deutschen Delegation von den Special Olympics European Summer Games Antwerp 2014, auch mit Hintergrundberichten und über eine tägliche Fokussportart.

Bitte schauen Sie auch in die Fotogalerien. Diese werden täglich mit neuen Fotos rund um die Spiele ergänzt.

Die aktuelle Ergebnisliste der Deutschen Delegation finden Sie hier.

Zudem gibt es auf dem Online-Treffpunkt einen Blog zu den Special Olympics European Summer Games Antwerp 2014, in dem täglich Athletinnen und Athleten sowie Delegationsmitglieder über Ihre Erlebnisse berichten.

Außerdem lohnt sich ein Blick auf die Facebook-Seite von Special Olympics Deutschland sowie auf den SOD-YouTube-Kanal.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin