21.11.2016 09:20 Uhr

SODA bei Workshop "Teilhabe und Vielfalt"

Vom 18. bis 20 November 2016 trafen sich elf Expertinnen und Experten aus den Strukturen des organisierten (Jugend-)Sports, die in dem Bereich „Teilhabe und Vielfalt“ aktiv sind, in der Jugendherberge Duisburg. Mit dabei: SODA-Referent Timo Schädler.

Die Teilnehmenden des Workshops "Teilhabe und Vielfalt". Foto: Quelle dsj

Die Teilnehmenden des Workshops "Teilhabe und Vielfalt". Foto: Quelle dsj

Ziel des gemeinsamen Workshops war der Austausch zu dem aktuellen Stand des Handbuches des Kooperationsprojektes „Teilhabe und Vielfalt – Qualifikationsinitiative“ – ein Projekt der Deutschen Sportjugend (dsj) und der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ).

In verschiedenen interaktiven Arbeitsphasen sowohl im Seminarraum als auch in der Sporthalle wurden Inhalte des Handbuches erprobt und diskutiert sowie unterschiedliche Erfahrungen zur Qualifizierung des Handbuches zusammengetragen. In der Projektgruppe arbeitet SODA-Referent Timo Schädler, der den Austausch als sehr fruchtbar empfand.

Als potentieller Referent beteiligte sich Luca Wernert (SO Baden Württemberg) aktiv am Workshop. Die Maßnahme wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin