30.03.2017 17:10 Uhr

"Die sportliche Werkstatt" bei der Werkstättenmesse in Nürnberg

SOD ist - wie jedes Jahr - in Nürnberg zur Werkstättenmesse:Messe vertreten. In diesem Jahr mit einem Stand zum Thema „Die sportliche Werkstatt“ mit Andrea Standecker und Reinhard Recknagel von SOD. Bei der Standbetreuung unterstützen ebenfalls die Kollegen vom Special Olympics Landesverband Bayern.

 

Dr. Timo Schädler, Leiter der SOD Akademie, auf der Werkstättenmesse 2017. Foto: SOD

Dr. Timo Schädler, Leiter der SOD Akademie, auf der Werkstättenmesse 2017. Foto: SOD

Die Werkstättenmesse:Messe 2017 ist die größte Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen und Fachmesse für berufliche Bildung. Sie findet in diesem Jahr vom 29. März bis einschließlich 1. April in Nürnberg statt.

Das Thema Gesundheit, Bewegung und Sport in den Einrichtungen der Behindertenhilfe ist für SOD zentral. Im Sinne einer Inklusion im und durch Sport werden die Lebens- und Arbeitsbereiche von Menschen mit geistiger Behinderung gezielt angesprochen. Das machte auch Dr. Timo Schädler von der SOD Akademie (SODA) in seinem Vortrag zur Werkstättenmesse:Messe deutlich. Schädler gab einen Einblick in die Sportbeauftragtenschulung, bei der sich Beschäftigte in Werkstätten zu Multiplikatoren qualifizieren können.

Besonders erwähnt werden muss die gelebte Zusammenarbeit mit dem Behinderten-Werk Main Kinzig (BWMK), die das Thema „Sportbeauftragte und SOD“ direkt mit in ihren Messeauftritt einbezogen haben.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin