22.09.2017 14:42 Uhr

Bundesfinale von Jugend trainiert für Paralympics im Fußball

Mit einem knappen Sieg hat die SG Schule Winterbachsroth/F.J.Stengel Schule aus dem Saarland den Fußballwettbewerb des Herbstfinals von Jugend trainiert für Paralympics, der erneut unter der Wettkampfleitung von SOD stand, gewonnen.

 

Von Montag (18.09.17) bis Mittwoch spielten insgesamt 15 Schulen im Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark in Berlin um den Sieg.

In der Klassifizierungsrunde am 18. September wurden die Teams in zwei annähernd leistungsgleiche Gruppen A und B, mit jeweils 8 bzw. 7 Teams, eingeteilt, in welchen jeweils ein Sieger ermittelt wurde. Nach der Klassifizierung führten die Don-Bosco Schule (Lippstadt/NRW) die A-Gruppe und die Marianne-Cohn-Schule aus Berlin die B-Gruppe an. In der Vorrunde der A-Gruppe haben sich die Mannschaften der Brunnenschule Königsbrunn (Bayern) und die Don-Bosco-Schule aus Lippstadt (NRW) durchsetzen können und beide zogen als Favoriten in die k.o. Runde ein.

Nach einem spannenden 9-Meter-Schießen im Halbfinale, konnte sich die Schule Schule Winterbachsroth/F.J.Stengel (Saarland) gegen die Brunnenschule Königsbrunn (Bayern) durchsetzen und traf im Finale auf die Don-Bosco Schule aus Lippstadt (NRW), welche ihr Halbfinale gegen die Wartberschule Osterode am Harz (Niedersachsen) gewinnen konnten.

Mit einem knappen 1:0 Endergebnis im Finale Kann die Schule Winterbachsroth/F.J.Stengel aus dem Saarland den Sieg des Turniers mit nach Hause nehmen. Im B-Finale kämpften am Dienstag und Mittwoch die Mannschaften, welche in der Klassifizierung die Plätze 9-15 belegten, in der Form des Ligasystems um den Sieg in ihrer Gruppe. Hierbei konnte sich die Schule "An der Nassau" Meißen (Sachsen) im Spielmodus Jeder-gegen-Jeden durchsetzen und das kleine Finale gewinnen. Den zweiten Platz belegte die Ellerbeker Schule Kiel (Schleswig-Holstein) gefolgt vom Schulzentrum "Janusz Korczak" Höngeda (Thüringen).

SOD ist offiziell als Kooperationspartner der Deutschen Schulsportstiftung an der Umsetzung der Wettbewebe mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung im Rahmen der Bundesfinals Jugend trainiert für Paralympics beteiligt. Konkret heißt das, dass Fachkräfte von SOD in den Sportarten Skilanglauf (Winterfinale) und Fußball (Herbstfinale) die Wettkampfleitung vor Ort übernehmen.

Alle Ergebnisse können unter www.jtfp.de abgerufen werden.

Die Teilnehmer am Finale 2017 von Jugend trainiert für Paralympics im Fußball

Die Teilnehmer am Finale 2017 von Jugend trainiert für Paralympics im Fußball


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin