05.09.2017 14:07 Uhr

Landesspiele von drei Landesverbänden in dieser Woche

In dieser Woche finden in den SO-Landesverbänden Saarland und Bremen Landesspiele, im Landesverband Sachsen ein Sommersportfest statt, zu denen mehr als 1.000 Athletinnen und Athleten erwartet werden.

Ganz besonders sind die Landesspiele im Saarland, die gestern in Saarbrücken eröffnet wurden und noch bis zum 6. September 2017 in Saarbrücken und St. Ingbert stattfinden. Es sind nicht nur die ersten Landesspiele die der Landesverband veranstaltet, Special Olympics Saarland feiert in diesem Jahr auch 10-jähriges Bestehen. Bei den Landesspielen gehen Athleten in den Sportarten Leichtathletik, Boccia, Tischtennis, Floorball, Radfahren und Schwimmen an den Start.

Vom 6. bis 8. September 2017 werden die Special Olympics Landesspiele Bremen 2017 stattfinden, zu denen ca. 1.100 Teilnehmer erwartet werden. Die Athleten werden in den Sportarten Boccia, Bowling, Fußball, Handball, Leichtathletik, Radfahren, Judo, Schwimmen und Tischtennis antreten. Auch am Wettbewerbsfreien Angebot können die Teilnehmer und Besucher teilnehmen oder auch das Sport-, Lauf- oder Walkingabzeichen ablegen.

In Zwickau findet vom 7. bis 9. September 2017 das Sommersportfest von Special Olympics Sachsen statt. 320 Athleten werden hier ihre Wettbewerbe in den Sportarten Leichtathletik, Fußball, Boccia, Handball, Radfahren und Roller Skating austragen. Auch das Wettbewerbsfreie Angebot ist Teil des Sommersportfestes.

Das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® wird bei allen drei Landesspielen ebenfalls vor Ort sein.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin