27.09.2017 17:35 Uhr

Ministerpräsident Haseloff empfing Delegation von Special Olympics Sachsen-Anhalt

Einen Tag vor den Offenen Sportspielen 2017 von Special Olympics Sachsen-Anhalt in Osterburg/ Altmark empfing Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff am 26. September 2017 gemeinsam mit Innen- und Sportminister, Holger Stahlknecht, den Landesvorsitzenden von Special Olympics in Sachsen-Anhalt, Frank Diesener, und einige Teilnehmer der Sportspiele von der Lebenshilfe Magdeburg e.V..

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (2.v.r.) mit Frank Diesener, Vorstandsvorsitzender SO Sachsen-Anhalt und Athleten der Lebenshilfe Magdeburg. Links Innen- und Sportminister Holger Stahlknecht.

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (2.v.r.) mit Frank Diesener, Vorstandsvorsitzender SO Sachsen-Anhalt und Athleten der Lebenshilfe Magdeburg. Links Innen- und Sportminister Holger Stahlknecht.

In diesem Jahr finden die Sportspiele gemeinsam mit der Kampagne „Ein starkes Team für Sachsen-Anhalt“ statt. Gemeinsam stark präsentieren sich das Land Sachsen-Anhalt und Special Olympics mit den eigens für die Athletinnen und Athleten, ihre Unified®Partner sowie für die Helfer und Organisatoren hergestellten Kampagnen-Shirts. 

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (l.) mit Frank Diesener, Vorstandsvorsitzender SO Sachsen-Anhalt.

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (l.) mit Frank Diesener, Vorstandsvorsitzender SO Sachsen-Anhalt.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin