16.11.2017 12:15 Uhr

Interview-Reihe der "Gesichter der Spiele"

Mit der Veröffentlichung des offiziellen Plakatmotivs der Special Olympics Kiel 2018 Ende Oktober, begann auch die Interview-Reihe mit den "Gesichtern der Spiele". Diese Reihe wird mit der Veröffentlichung des Interviews mit Special Olympics Athlet Christoph Bertow komplettiert.

Special Olympics Athlet Christoph Bertow (Unified Basketball) gibt sein Interview im Rahmen des Fotoshootings für das Plakatmotiv der Special Olympics Kiel 2018. Foto:SOD/Sascha Klahn.

Special Olympics Athlet Christoph Bertow (Unified Basketball) gibt sein Interview im Rahmen des Fotoshootings für das Plakatmotiv der Special Olympics Kiel 2018. Foto:SOD/Sascha Klahn.

Im Rahmen des Fotoshootings für die Werbematerialien für Special Olympics Kiel 2018 erzählten die Handball-Nationalspieler Rune Dahmke und Steffen Weinhold vom THW Kiel sowie die Special Olympics Athleten Michaela Harder (Leichtathletik), Pierre Petersen (Fußball) und Christoph Bertow (Unified Basketball) über die Motivation, ein „Gesicht der Spiele“ sein.

Darüber hinaus gaben die fünf Gesichter einen Einblick in ihren (Trainings-) Alltag und erzählten über ihre Liebe zum Sport und die Vorfreude auf die kommenden Spiele in Kiel 2018. Hier gibt es die vollständige Interview-Reihe.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin