14.03.2017 15:24 Uhr

Deutschen Delegation bei den Special Olympics World Winter Games 2017

Zwei Niedersachsen sind dabei!

Die Deutsche Delegation für die Weltwinterspiele Österreich


Insgesamt 112 Personen umfasst die Deutsche Delegation für die Special Olympics World Winter Games 2017, die vom 14. – 25.03.2017 in Schladming, Graz und Ramsau (Österreich) stattfinden. Für Special Olympics Deutschland (SOD) gehen bei den Weltwinterspielen für Menschen mit geistiger Behinderung insgesamt 74 Athletinnen und Athleten in acht Sportarten an den Start. Ihnen stehen 27 Trainer zur Seite. SOD stellt in der Sportart Eiskunstlauf auch zwei Unified Teams mit jeweils einem Athleten und einem Partner ohne Behinderung. Begleitet wird die Delegation von einer Reihe von Ehrengästen. Delegationsleiter ist Bundesgeschäftsführer Sven Albrecht.

Zu den Weltspielen werden 2.700 Athletinnen und Athleten sowie Unified Partner aus 107 Ländern erwartet. SOD stellt die sechstgrößte Delegation.

Aus Niedersachsen sind dabei: Philippa Bartels und Jörg Trute. Beide starten im Ski Alpin.


Die Website zu den Weltspielen bei SOD

Auf der SOD-Website zu den Weltspielen finden sich Informationen zur Veranstaltung und zu den sportlichen Wettbewerben und es wird das Team Germany 2017 vorgestellt. » Zur Website

Offizielle Veranstaltungs-Website: www.austria2017.org

Website von Special Olympics International: www.specialolympics.org


Gäste und Repräsentanten begleiten die Deutsche Delegation

Die Deutsche Delegation wird bei den Weltwinterspielen in Österreich von einer Reihe von Gästen und Repräsentanten begleitet. Verena Bentele, die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Gabriele Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Dr. Ralf Brauksiepe, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung sowie Ministerialdirektor Gerhard Böhm, Abteilungsleiter Sport im Bundesinnenministerium, begleiten die deutschen Athletinnen und Athleten. Das SOD-Präsidium repräsentieren Präsidentin Christiane Krajewski, der Erste Vizepräsident Dr. Bernhard Conrads sowie die Präsidiumsmitglieder Hubert Hüppe MdB, Kerstin Tack MdB und Mark Solomeyer, SOD-Athletensprecher.


Abreise, Verabschiedung und Host Town Programm

Die Verabschiedung der Deutschen Delegation findet am 14.03.2017, ab 12.15 Uhr, in der Deutschlandzentrale von Microsoft in München, Walter-Gropius-Straße 5, 80807 München, statt. Die Verabschiedung wird ca. eine Stunde dauern, direkt im Anschluss fährt die Delegation mit Bussen nach Österreich.

Vom 14. bis 16.03.2017 findet das Host Town Programm vor den eigentlichen Weltspielen statt. Das Programm ist fester Bestandteil von Weltspielen und dient der Akklimatisierung, dem Kennenlernen von Land und Leuten und auch dem Training vor den Wettbewerben. Die Deutsche Delegation wird während des dreitägigen Host Town Programmes in Schladming zu Gast sein.

Stars wollen Athleten zur Eröffnung begeistern – ORF überträgt live
Schlager-Star Helene Fischer, Grammy-Gewinner Jason Mraz, Opern- und Musicalstar Anna Maria Kaufmann, Rose May Alaba, die Vereinigung Wiener Staatsopernballett mit der Tanzgruppe „Ich bin O.K.“ – das sind einige der Stars, die bei der Eröffnungsveranstaltung am 18.03.2017 im Planai-Stadion in Schladming mitwirken und die Athletinnen und Athleten aus aller Welt begeistern wollen. Die Eröffnungsfeier wird vom ORF live übertragen und kann in ORF Sport+ verfolgt werden.

Kontakt:

Sonja Schmeißer, Presseverantwortliche SOD, presse@specialolympics.de,
Tel: +49 (0) /178 / 8122 779


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin