30.11.2017 16:11 Uhr

Erste Multiplikatorenschulung zum Thema „Fitte Füße“

Beschäftigte der Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH (USE) in Berlin nahmen am 30. November 2017 an einer Multiplikatorenschulung unter dem Motto Fitte Füße teil. Das zentrale Thema der Schulung war die Fußgesundheit.

Wie werden die Füße am besten gepflegt? Wie suche ich passende Schuhe aus? Wie beuge ich Fußbeschwerden vor? Das und weitere wichtige Fragen, wurden bei der Schulung in Leichter Sprache besprochen. Die Fuß-Experten wurden unter der Leitung von Magdalena Schneider, Podologin und regionale Koordinatorin für den Bereich Fitte Füße des Gesundheitsprogramms von Special Olympics Berlin/Brandenburg ausgebildet.

Das Ziel der Multiplikatorenschulung ist die Vermittlung des Präventionsgedankens und die Vermittlung von Wissen zu bestimmten Themenfeldern einer gesunden Lebensweise. Die erworbenen Kenntnisse werden von den ausgebildeten Experten dann in ihr Lebensumfeld weitergegeben.

Das Angebot richtete sich an Menschen mit geistiger Behinderung und fand im Rahmen des Projektes „Selbstbestimmt gesünder leben in Berlin“ statt. Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung gefördert und im Rahmen des Aktionsprogramms Gesundheit durchgeführt.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin