07.12.2017 13:27 Uhr

Special Olympics BW unterzeichnet Kooperation mit der Landeszahnärztekammer BW

Am 01.12.2017 fanden sich Vertreter der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg (LZK BW) und von Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) im Hotel Mövenpick Airport in Stuttgart ein um ihre zukünftige Zusammenarbeit festzuschreiben.

Die Präsidenten der beiden Organisationen Torsten Tomppert (LZK BW) und Harald Denecken (SOBW) besiegelten zusammen mit SOBW-Geschäftsführer Christian Sigg mit ihrer Unterschrift die ab dem 01.01.2018 zunächst für 5 Jahre bestehende Kooperation im Bereich Zahngesundheit bei Menschen mit geistiger und Mehrfach-Behinderung.

Das Zahn- und Mundgesundheitsprogramm Special Smiles ist eine Disziplin des Gesamtprogrammes "Healthy Athletes - Gesunde Athleten®". Das Angebot umfasst kostenlose und freiwillige Untersuchungen der Athleten bei sportlichen Großveranstaltungen sowie aufsuchende Untersuchungen, gegebenenfalls als Teilprogramm, in Werkstätten oder Wohnheimen. Die untersuchenden Expertenteams werden geleitet duch die regionalen Koordinatoren Dr. Abdul-Razak Bissar und Dr. Guido Elsäßer, der gleichzeitig den Posten als Referent für Behindertenzahnheilkunde bei der LZK ausfüllt.

Die Unterstützung durch die LZK BW gewährleistet, dass in erster Linie die aufsuchenden Untersuchungen weiterhin durchgeführt werden können, um auch die Nicht-Sportler zu erreichen.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin