12.12.2017 14:03 Uhr

Sportkooperation: TSG Wilhelmsdorf Unified-Volleyballer beim VfB Friedrichshafen

Für die Unified Volleyballer der Sportkooperation TSG Wilhelmsdorf/Zieglersche war es ein besonderes Erlebnis, ein Teil des letzten Champions League Spiels des VfB Friedrichshafen gewesen zu sein.

Ein unvergessliches Erlebnis hatten die Unified-Volleyballer der TSG Wilhelfsdorf/Zieglersche beim Champions League-Spiel in Friedrichshafen.

Die Volleyballer TSG Wilhelmsdorf/Zieglersche waren als Ballroller am Spielfeldrand im Einsatz. Es hat den Sportlern wie Betreuern sichtlich Spaß gemacht.

Noch dazu startete der VfB Friedrichshafen mit drei Punkten in die Gruppenphase der 2018 CEV Volleyball Champions League. Die Häfler gewannen in einem packenden Spiel gegen Halkbank Ankara mit 3:1 (25:14, 25:23, 21:25, 28:26) und haben damit die Führung in Pool B übernommen.

 

Zum Spiel in die ZF Arena fuhren Matthias Aigner, Chistopher Grüninger, Silvio Hellrigel, Fabian Henselmann, Michael Kachler, Dennis Kutzner, Erik Letzner (Betreuer), Laura Marker, Thomas Reicherter, Alexander Stadelhofer, Raphael Stäbler (Betreuer), Steffi Ullmann und Maximo Winter.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin