31.12.2017 21:43 Uhr

Auf Tuchfühlung mit der Skisprung-Weltelite

"Ziiiiiieh" - Wenn sich die DSV-Adler vom Balken abstoßen und am Ende des Schanzentischs kraftvoll abspringen, schlägt das Herz der deutschen Skisprungfans höher. Bei der Qualifikation zum Neujahrsskispringen der 66. Vierschanzentournee schnupperten zahlreiche SOBY-Athleten und SOBY-Familien Skisprung-Luft.

SOBY-Athleten und SOBY-Familien bei der Qualifikation zum Neujahrsskispringen in Garmisch-Partenkirchen am 31.12.2017 (Bild: Peter Kornatz)

SOBY-Athleten und SOBY-Familien bei der Qualifikation zum Neujahrsskispringen in Garmisch-Partenkirchen am 31.12.2017 (Bild: Peter Kornatz)

Horst Demmelmayr, Beirat im SOBY-Vorstand und Mitglied beim SC Partenkirchen empfing die Gäste von SOBY an der Olympia-Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen. Zum wiederholten Mal waren SOBY-Athleten der Einladung des SC Partenkirchen zum Qualifikationsspringen zum Neujahrsskispringen der Vierschanzentournee gefolgt.

Dabei bekamen die SOBY-Athleten Weltklasse-Skispringer wie Kamil Stoch, Stefan Kraft, Anders Fannemel oder Dawid Kubacki zu sehen. Und selbstverständlich auch die DSV-Adler. Mit Richard Freitag und Andreas Wellinger sind immerhin die beiden Weltcup-Führenden aus dem deutschan Team. Mit diesen Grundvoraussetzungen und bei herrlichstem Sonnenschein erlebten alle Besucher einen spannenden und sportlich hochwertigen Qualifikationswettkampf.

SOBY bedankt sich beim SC Partenkirchen für die Bereitstellung der Eintrittskarten und dieses unvergessliche Erlebnis.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin