"Ein schönes Gefühl, mit Menschen zusammen zu arbeiten"

Einige tausend Helfer sorgen dafür, dass die Spiele reibungslos laufen. Foto: Stefanie Jäkel
Einige tausend Helfer sorgen dafür, dass die Spiele reibungslos laufen. Foto: Stefanie Jäkel

Sven Schatta von den Hannoverschen Werkstätten und Henning Lüer vom Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen (EKN) waren im Zentrum der Helfer unterwegs. Sie gehen den Fragen nach: Warum meldet man sich eigentlich freiwillig als Helfer? Und was muss man da so machen? In einem Interview haben sie Henrike Rotkegel und Daniel Post befragt. Die beiden sind eins von fast 60 Tandem-Teams, die es zum ersten Mal bei den Special Olympics Hannover 2016 gibt. Dabei arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

Hören Sie sich hier das ganze Interview an.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin