Ministerpräsident Weil bei den Nationalen Spielen

Viel beschäftigt nutzte Ministerpräsident Stephan Weil seine Mittagspause, um sich bei den Wettbewerben bei Special Olympics umzusehen. Vor seinem Rundgang war er zunächst bei Andrea Schubert von der inklusiven Redaktion vor dem Mikrofon.

Was werden Sie sich heute angucken?

Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht. Ich habe jetzt relativ kurzentschlossen gesagt:“Wenn ich Mittagspause im Landtag habe, dann möchte ich doch bei den Special Olympics einmal vorbei schauen. Und jetzt bin ich dann ganz gespannt, wo sie mich hinbringen werden. Das erste, was mir gesagt wurde, ist eine Siegerehrung.

Welche Bedeutung hat diese Veranstaltung für das Land Niedersachsen?

Es ist ja wirklich eine ganz große Veranstaltung – 5000 Athleten oder Athletinnen, die eine tolle Leistung zeigen, und das macht uns auch stolz, dass diese Veranstaltung in Hannover ist, in unserer Landeshauptstadt. In Niedersachsen haben wir eine sehr große und lebendige Szene von Menschen mit Behinderung. Der Behindertensport hat insgesamt in den letzten 20 Jahren eine tolle Karriere gemacht, und ich glaube das kommt hier bei den Special Olympics richtig gut zum Ausdruck.

Hier gibt es das Interview zum Anhören.

Dietmar Seget interviewt Ministerpräsident Stephan Weil für den NDR. Foto: Lorenz Varga
Dietmar Seget interviewt Ministerpräsident Stephan Weil für den NDR. Foto: Lorenz Varga

Hier können Sie das Video im NDR-Blog ansehen.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin