Tolle Resonanz beim Boccia

Marc Prüsse spricht mit Denise Ohlrich über ihren Sport und den Spaß daran. Foto: Lorenz Varga
Marc Prüsse spricht mit Denise Ohlrich über ihren Sport und den Spaß daran. Foto: Lorenz Varga

Denise Ohlrich ist ein alter Hase beim Boccia. Seit 12 Jahren ist sie schon dabei, hat zahlreiche Medaillen mit nach Hause gebracht – unter anderem von den Weltspielen in Athen. Allerdings sind ihr nicht die Auszeichnungen wichtig, sondern es stehen der Spaß und das Treffen mit ihren Freunden im Vordergrund. In dem Interview erzählt sie, wie man für Boccia trainiert und was ihre Ziele sind.

Hier geht es zum Interview mit der Athletin.

Ihr Trainer Horst Demmelmayr ist begeistert von den Special Olympics Hannover 2016. „Ich habe ein ganz tolles Team an Helfern“, findet er. Und er freut sich über die Resonanz: „Vor zehn Jahren waren es noch 16 Spielerinnen und Spieler. Dieses Jahr sind es schon 230.“ Unserer inklusiven Redaktion erzählt er, dass Boccia eine Sportart ist, die jeder machen kann – egal, ob klein oder groß, jung oder alt, mit oder ohne Behinderung.

Hier geht es zum Interview mit Horst Demmelmayr.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin