Familiennetzwerk Special Olympics Deutschland

Die Familien und Angehörigen der Athletinnen und Athleten von Special Olympics sind von unbeschreiblichen Wert. Die Nationalen Spiele sind daher nicht nur eine große Anlaufstelle für die Athletinnen und Athleten, sondern führt auch bundesweit die Familien zusammen. Dort können erfahrene Special Olympics Familien mit Familien zusammengeführt werden, die wenig oder keine Kenntnisse vom Familiennetzwerk haben. 

Durch die engere Vernetzung können die Familien Erfahrungen austauschen und sich anderweitig engagieren. Sei es als Fürsprecher für die Idee von Special Olympics, als ehrenamtliche Helfer bei den Veranstaltungen, als Ansprechpartner für unerfahrene Familien oder als Mitglied bei Special Olympics Deutschland.

Beim Familienempfang haben alle Beteiligten die Möglichkeit zum regen Austausch. Foto: SOD/Florian Conrads
Beim Familienempfang haben alle Beteiligten die Möglichkeit zum regen Austausch. Foto: SOD/Florian Conrads

Oft ist schon die Unterstützung der Familien für die Athletinnen und Athleten bei den Sportveranstaltungen von unermesslichem Wert. „Familien helfen uns beim Sport. Familien jubeln, wenn wir gewinnen. Familien trösten, wenn’s mal nicht so gut läuft. Familien sind die besten Botschafter für Special Olympics“, sagt der bayerische Athletensprecher Patrick Brehmer.

Um das Wirken des Familiennetzwerks zu stärken und die Ergebnisse nach außen zu kommunizieren, ist die Kooperation mit Interessenverbänden und Familieninitiativen ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit, vor allem auf lokaler Ebene. Für diese wichtige Detailarbeit gibt es in 13 Bundesländern mittlerweile Familienbeauftragte.

Der Familienempfang bei den Special Olympics Kiel 2018 findet am 15. Mai 2018 statt.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin