Aktuelles

Hier stellen wir Ihnen aktuelle Pressenews von Special Olympics Deutschland zur Verfügung. 


Christiane Krajewski erneut zur SOD-Präsidentin gewählt

SOD-Mitgliederversammlung trifft weitreichende Entscheidungen für künftige Entwicklung

Berlin, 25.11.2017 - Christiane Krajewski, seit 2014 Präsidentin von Special Olympics Deutschland e.V. (SOD), wurde am 25. November 2017 von der Mitgliederversammlung in Berlin mit überwältigender Mehrheit in ihrem Amt bestätigt. Dr. Bernhard Conrads, bisher Erster Vizepräsident von SOD, trat turnusgemäß nicht mehr an und wurde vom höchsten SOD-Gremium zum Ehrenmitglied ernannt.

» zur Pressemitteilung

„Gemeinsam stark“ und voller Lebensfreude: Plakatmotiv für die Special Olympics Kiel 2018 veröffentlicht

Start der Interview-Reihe mit den „Gesichtern der Spiele“: Handball-Nationalspieler Steffen Weinhold und SO-Athletin Michaela Harder

Berlin/Kiel, 27.10.2017. Das Plakatmotiv für die Special Olympics Kiel 2018 steht: Fünf Sportler strahlen Zusammenhalt und Lebensfreude aus und setzen damit das Motto „Gemeinsam stark“ bildlich in Szene. Zu sehen sind die „Gesichter der Spiele“: Die beiden Handball-Nationalspieler Rune Dahmke und Steffen Weinhold vom THW Kiel und die Special Olympics Athleten Michaela Harder (Leichtathletik), Pierre Petersen (Fußball) und Christoph Bertow (Unified Basketball).

» zur Pressemitteilung

Gemeinsames Projekt von Special Olympics und DOSM in Köln: Sport inklusiv: Gewinner sind wir alle!

Köln, 13. Oktober 2017 - Im Deutschen Sport & Olympia Museum Köln wurde am Abend ein außergewöhnliches inklusives Ausstellungs- und Aktionsprogramm eröffnet. Eine inklusive Ausstellung und mehrere sportliche Aktionstage bieten in den kommenden Wochen (15. Oktober bis 19. November 2017) Gelegenheit, Sport von Menschen mit geistiger Behinderung im Kontext inklusiver Begegnung zu erleben. Das Projekt „Sport inklusiv: Gewinner sind wir alle!“ wurde gemeinsam geplant und realisiert von Special Olympics Deutschland (SOD), dem Deutschen Sport & Olympia Museum und dem Landesverband Special Olympics Nordrhein-Westfalen.

» zur Pressemitteilung

Fünfer-Team mit Dahmke und Weinhold wirbt für Special Olympics Kiel 2018

Kiel, 13.09.2017 - Die beiden Handball-Nationalspieler Rune Dahmke und Steffen Weinhold vom THW Kiel und die Special Olympics Athleten Michaela Harder (Leichtathletik), Pierre Petersen (Fußball) und Christoph Bertow (Unified Basketball) sind die „Gesichter der Spiele“ der Special Olympics Kiel 2018. Unter dem inklusiven Motto „Gemeinsam stark“ werben sie für diese Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung und werden auf den Veranstaltungsplakaten zu sehen sein.

» zur Pressemitteilung

BIG BAU Unternehmensgruppe unterstützt Special Olympics Kiel 2018 als erster Top Förderer

Kiel, 19. Juli 2017 – Die BIG BAU Unternehmensgruppe mit Sitz in Kronshagen wird Top Förderer der Special Olympics Kiel 2018, der Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung, die vom 14. bis 18. Mai 2018 in Kiel ausgetragen werden. Ein entsprechender Vertrag wurde heute in Kiel von Dr. Marc Weinstock, geschäftsführender Gesellschafter der BIG BAU Unternehmensgruppe, Milena Tusz, Geschäftsführerin der BIG BAU Unternehmensgruppe und Sven Albrecht, Bundesgeschäftsführer von Special Olympics Deutschland (SOD) und Vorsitzender des Organisationskomitees, unterzeichnet. 

» zur Pressemitteilung

Kuratorium für die Special Olympics Kiel 2018 berufen

31.05.2017 - Special Olympics Deutschland (SOD) hat für die Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung 2018 in Kiel ein Kuratorium berufen. Das Gremium unter dem Vorsitz von SOD-Präsidentin Christiane Krajewski tagte erstmals am 31. Mai 2017 in Kiel und ist das erst seiner Art in der 25-jährigen Geschichte von SOD. Dem Kuratorium, das vorwiegend beratende und repräsentative Funktionen hat, gehören Repräsentanten und Persönlichkeiten der Gastgeberstadt, des Landes Schleswig-Holstein und von SOD an.

» zur Pressemitteilung

Vertrag zur Ausrichtung der Special Olympics Kiel 2018 unterzeichnet

25.04.2017 - Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und Christiane Krajewski, Präsidentin von Special Olympics Deutschland (SOD), haben am 25. April 2017 im Kieler Rathaus den Vertrag zur Ausrichtung der Special Olympics Kiel 2018  unterzeichnet. Die Nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger Behinderung werden vom 14. bis 18. Mai 2018 unter dem Motto „Gemeinsam stark“ in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins ausgetragen. Erwartet werden mehr als 4.000 Athletinnen und Athleten, die in 18 überwiegend olympischen Disziplinen und dem Wettbewerbsfreien Angebot an den Start gehen. Mit den erwarteten ca. 1.700 Trainern und Betreuern, ca. 2.200 freiwilligen Helfern, mit Familienangehörigen, Tagesteilnehmern, Fans und Gästen erreicht die Veranstaltung eine Dimension von ca. 14.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

» zur Pressemitteilung


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin