23.05.2014 23:37 Uhr

Der Abschlusstag: Freuen, Feiern, Tanzen

Der letzte Tag der Nationalen Spiele gab allen Grund zum Feiern: Alle freuten sich über gelungene Spiele, die letzten Finals wurden ausgetragen, der Abschlussfeier folgte erstmals die überaus beliebte Athletendisko.

Vor dem Schlusszeremoniell: Inzells Bürgermeister Johann Egger, Moderator Aljoscha Höhn, der bayerische Athletensprecher Albin Hofmayer, Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers und SOD-Präsident Gernot Mittler. Foto: SOD/Stefan Holtzem

Vor dem Schlusszeremoniell: Inzells Bürgermeister Johann Egger, Moderator Aljoscha Höhn, der bayerische Athletensprecher Albin Hofmayer, Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers und SOD-Präsident Gernot Mittler. Foto: SOD/Stefan Holtzem

OK-Präsidentin Brigitte Lehnert, Düsseldorfs Sport-Dezernent Burkhard Hintzsche, "Gesicht der Spiele" Stefanie Wiegel, SOD-Präsident Gernot Mittler, Inzells Bürgermeister Johann Egger, SOD-Athletensprecher Roman Eichler. Foto: SOD/Andreas Endermann

OK-Präsidentin Brigitte Lehnert, Düsseldorfs Sport-Dezernent Burkhard Hintzsche, "Gesicht der Spiele" Stefanie Wiegel, SOD-Präsident Gernot Mittler, Inzells Bürgermeister Johann Egger, SOD-Athletensprecher Roman Eichler. Foto: SOD/Andreas Endermann

Resümee und Ausblick - das bot die Abschlusspressekonferenz am Mittag im Pressezentrum. Gut gelaunte Gesprächspartner, die der OK-Präsidentin Brigitte Lehnert nochmal Rede und Antwort standen und die die beiden Athletenvertreter ob ihrer sportlichen Erfolge und für ihr großartiges Auftreten während der Veranstaltungswoche mit Beifall und Anerkennung bedachten.

SOD-Athletensprecher Roman Eichler zog auch aus Sicht der Athletensprecher eine positive Bilanz der Spiele und konnte von der Bronzemedaille für sein Unified-Fußballteam berichten. Stefanie Wiegel, "Gesicht der Spiele" und Rollerskaterin, hatte gleich vier Medaillen mitgebracht: Je einmal Bronze und Silber und zweimal Gold. 

Seine rundum gute Laune angesichts der Nationalen Spiele trug Düsseldorfs Sportdezernent Burkhard Hintzsche auch in die letzte Pressekonferenz dieser Spiele. Auch im Namen von Oberbürgermeister Dirk Elbers sprach er von einer mitreißenden, überaus gelungenen Veranstaltung, die für die Stadt Düsseldorf wichtige Impulse gesetzt habe. "Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich in der Folge Sportvereine für inklusiven Sport öffnen werden und sich die positive Stimmung, die auch in der Stadt allenthalben zu spüren war, fortsetzen wird." 

Diesen Gedanken griff auch SOD-Präsident Gernot Mittler auf, der in den Special Olympics Düsseldorf 2014 einen Meilenstein in Richtung Kooperation mit dem organisierten Sport und in der Folge für inklusiven Sport auch im Alltag sieht. Er dankte noch einmal ausdrücklich der Ausrichterstadt Düsseldorf für die große Unterstützung und die jederzeit enge und fruchtbringende Zusammenarbeit, die die Veranstaltung wesentlich geprägt habe. 

Nach dem Resümee schaute man nach vorn und begrüßte Johann Egger, den 1. Bürgermeister der Gemeinde Inzell. Gernot Mittler und Johann Egger unterzeichneten dann den Vertrag zur Ausrichtung der Special Olympics Inzell 2015. Die Nationalen Winterspiele werden vom 2. bis 5. März 2015 in dem bayerischen Wintersportort ausgetragen, der schon 2009 Gastgeber für die Nationalen Winterspiele war. 

Mit der Übergabe der Special Olympics Fahne endete am Abend auch die offizielle Abschlussfeier der Special Olympics Düsseldorf 2014. In der Mitsubishi Electric Halle übergab Düsseldorfs OB Dirk Elbers die Fahne an SOD-Präsident Gernot Mittler, der sie dann an den Inzeller Bürgermeister Johann Egger weiterreichte. 

Zuvor hatten mehr als 4.700 Teilnehmer und Gäste sich gemeinsam noch einmal an die vergangenen Tage erinnert, die "Gesichter der Spiele", Helfer und Repräsentanten waren zu Wort gekommen, es gab Musik- und Show-Einlagen - alles bei bester Stimmung und kurzweilig moderiert von Aljoscha Höhn.

"Ich habe schon vieles moderiert, und ich hatte auch schon einiges von Special Olympics Veranstaltungen gehört - aber das hier hat mich umgehauen! So eine Stimmung, soviel ehrliche Emotionen, so offene Gesprächspartner - toll!Ich bin jederzeit gern wieder dabei, meldet Euch unbedingt, ich freue mich schon jetzt aufs nächste Mal", so die Reaktion des beliebten Moderators nach der Abschlussfeier. 

Den wirklichen Abschluss dieser Nationalen Spiele bildete dann die Athletendisko: Erstmals an dieser Stelle des Programms platziert, war sie der fröhliche, stimmungsvolle und unbeschwerte Ausklang einer Woche, die allen Beteiligten und wohl auch den Gästen und Besuchern unvergesslich bleiben wird. 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin