Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Sachsen

Special Olympics Deutschland (SOD) unter der Schirmherrschaft von Daniela Schadt ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 durch Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu 4 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten.

Unsere aktuellen Veranstaltungen finden sie im Veranstaltungskalender


01.11.2017 14:11 Uhr

11. Schwimmfest 2018 in Riesa

Das 11. SODiS Schwimmfest in Riesa ist in Vorbereitung. Die Anmeldungen können jetzt vorgenommen werden. Wir freuen uns über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Ausschreibung finden Sie hier.

 

Weiterlesen

Der Glauchauer Herbstlauf wurde vor einer Stunde wegen des Orkans komplett abgesagt. Special Olympics stellt die Sicherheit oben an. Bei Fragen wenden sie sich bitte an unser Büro.

 

Weiterlesen

Am 16. Oktober 2017 ist bereits zum siebten Mal der Sächsische Bürgerpreis verliehen worden. Von Ministerpräsident Stanislaw Tillich ausgezeichnet wurde auch der Radebeuler Handballverein e.V., ein Mitglied von SO Sachsen.

 

Weiterlesen

Das Special Olympics Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® wird immer besser. Mit dem hier beschriebenen Projekt wird deutlich wie wichtig die Gesundheit auch für unsere Athletinnen und Athleten ist. Lesen Sie selbst ...............

 

Weiterlesen

Die Anerkennungswettbewerbe für nationale Spiele werden immer wichtiger. Deshalb mussten die Sachsen weit reisen und waren erfolgreich. Hier ihr Bericht........

 

Weiterlesen

Die Spannung steigt

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin