Kaan Alp Ucak

Sportart: Tennis

Einrichtung: Adolf-Rebl-Schule privates Förderzentrum Pfaffenhofen

Landesverband: SO Bayern

bei Special Olympics seit: 2012

Kaan Alp Ucak, Tennis (Foto: privat)
Kaan Alp Ucak, Tennis (Foto: privat)

„Ich freue mich auf die Wettbewerbe und ich möchte die Stadt kennen lernen“, sagt Kaan Alp Ucak als Erstes, wenn man ihn zu seiner Teilnahme an den Special Olympics Weltspielen in Los Angeles befragt. Er tritt für Deutschland in der Sportart Tennis bei den Weltsommerspielen  an und möchte natürlich auch gerne eine Medaille gewinnen.

Dafür trainiert er an der Adolf-Rebel-Schule zweimal wöchentlich. Als seine größten Erfolge beschreibt der 18-Jährige die Teilnahme an den Wettbewerben von Special Olympics Deutschland und die vielen Medaillen, die er bei Nationalen Spielen und Landesspielen gewonnen hat.

Seit drei Jahren spielt Kaan Alp Ucak Tennis bei Special Olympics Deutschland und hat in dieser Zeit schon bei vielen regionalen Tenniswettbewerben in Bayern und zweimal bei Nationalen Spielen auf dem Tennis-Court gestanden.

Er kann sich noch sehr gut an seine erste Teilnahme bei den Special Olympics München 2012 erinnern. „Da habe ich im Einzel eine Silbermedaille und im Mixed-Doppel eine Goldmedaille gewonnen“, berichtet er stolz. Diese sehr gute Leistung konnte er auch bei den Nationalen Sommerspielen in Düsseldorf im letzten Jahr bestätigen, weshalb es auch an diese Veranstaltung gern zurück denkt.

Durch Special Olympics hat er viele Erfahrungen gesammelt, Freunde kennen gelernt und seine Leistungen verbessert.

 

 


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin