Der Verband im Umbruch

Brigitte Lehnert, Vizepräsidentin Special Olympics Deutschland (Foto: SOD/Stefan Holtzem)

Brigitte Lehnert, Jahrgang 1947, ist nach 2001 bis 2005 seit 2008 Vizepräsidentin von Special Olympics Deutschland und eine derjenigen im Ehrenamt aktiven Persönlichkeiten, die den Verband am längsten kennen. Sie ist selbstständige Beraterin – spezialisiert auf Strategische Planung, Marketing, Werbung und Management-Consulting. Sie war OK-Präsidentin u.a. der Nationalen Sommerspiele 2004 in Hamburg und 2006 in Berlin und Karlsruhe, zuletzt bei den Nationalen Spielen 2014 in Düsseldorf und 2015 in Inzell.

Sie hat SOD im Jahr 2005 in schwieriger Zeit als geschäftsführende Vizepräsidentin mit ihren Mitstreitern den Verband wieder in sicheres Fahrwasser gebracht. In den Folgejahren trug sie als Vizepräsidentin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit wesentlich dazu bei, dass die Bekanntheit von Special Olympics in den  deutlich gesteigert und die finanzielle Basis der Organisation durch die Gewinnung von Unterstützern und Sponsoren nachhaltig gesichert wurde. Auch das Erscheinungsbild des Verbandes und die Präsentation wurden weiter professionalisiert. » zum Interview

Erwin Görgen, ehemaliger Vizepräsident SOD (Foto: SOD/Juri Reetz)

Erwin Görgen, Jahrgang 1940, war von 2005 bis 2011 Erster Vizepräsident von Special Olympics Deutschland und einer derjenigen im Ehrenamt aktiven Persönlichkeiten, die den Verband in den Jahren des Umbruchs und des Neuanfangs wesentlich voran gebracht haben. Als langjähriger Geschäftsführer der Westeifelwerke Gerolsheim brachte er seine Praxiserfahrungen für SOD ein und war und ist ein gefragter Experte für die Belange von Menschen mit geistiger Behinderung.

Mit Brigitte Lehnert und Gernot Buhrt war er wesentlich daran beteiligt, im Jahr 2005 einen Neubeginn für SOD zu ermöglichen und wirkte in den Folgejahren aktiv an der Entwicklung des Verbandes mit. So war er federführend für die Gründung der SOD-Landesverbände verantwortlich. Er ist bis heute aktiv bei Special Olympics Rheinland-Pfalz und steht der Bundesgeschäftsstelle nach wie vor für besondere Aufgaben zur Verfügung. Dem Präsidium ist er gern gesehener Berater, wenn es um Themen der Verbandsentwicklung geht. » zum Interview


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin