Christian Pohler - seit 10 Jahren bei Special Olympics dabei

Christian Pohler ist 21 Jahre alt und Mitglied bei SMS 02 (“Sport macht Spaß”), dem Sportverein der Lebenshilfe Düsseldorf e.V. und der Lebenshilfe Mettmann. Seit 2004 hat er an zahlreichen Nationalen Sommer- und Winterspielen von Special Olympics Deutschland (SOD) teilgenommen und war auch mehrfach Teilnehmer bei Weltspielen. Seine Sportarten sind Roller-Skating und  Snowboard.

Einmal pro Woche trainiert er auf Roller-Skates und bereitet sich auf die Special Olympics Düsseldorf 2014 vor, die im Mai 2014 in seiner Heimatregion stattfinden werden.
Im Winter trainiert er in der Skihalle Neuss auch regelmäßig auf dem Snowboard. Sein Sport bedeutet ihm viel. „Sport macht Spaß und ich treffe dort Freunde“, sagt Christian Pohler stolz.

Über den Sport  hinaus hat Christian Pohler bereits weitere Aufgaben bei SOD übernommen. Am 17. September 2013 war er als Co-Moderator bei der Auftaktpressekonferenz zu den Special Olympics Düsseldorf 2014 aktiv dabei. Er hat den Special Olympics Eid gesprochen und die Sportarten und Sportstätten der nächsten Nationalen Spielen mit vorgestellt.

Christian Pohler arbeitet im Gartenbereich der Werkstatt für angepasste Arbeit in Düsseldorf. Er lebt bei seinen Eltern, die ihn bei seinem Sport und Special Olympics Engagement immer unterstützen. „Der Sport hat Christians Selbstbewusstsein und seine Selbstständigkeit gefördert“, stellt seine Mutter, Birgitt Pohler, fest.

Christian freut sich bereits sehr auf das anstehende Sportjahr 2014 und wünscht sich und allen anderen Sportlern viel Glück und Spaß. Sein Motto ist: „Egal wenn ich verliere, Hauptsache ich war dabei!“

Die Bildergalerie zeigt den Special Olympics Athlet in Aktion.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin