Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V.

Heimspiel für die Athleten der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V.

2016 schnupperte das Boccia-Team der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch in Hannover schon mal Special-Olympics-Luft. Bei den Landessommerspielen 2017 von Special Olympics Baden-Württemberg in Offenburg waren vier Teams am Start. Neben den Boccia-Turnieren gehörten auch die Wettbewerbe im Schwimmen, Radfahren und in der Leichtathletik zum Programm der Offenburger Athleten.

Sport gehört zu den beliebtesten Angeboten der Offenen Hilfen der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch. Hier kooperiert der Verein mit der Behindertensportgemeinschaft BSG Offenburg e.V. Der Spaß am Sport steht im Vordergrund, aber auch Aspekte wie Gemeinschaft, Gesundheit, die eigenen Grenzen kennenzulernen und über sich hinauszuwachsen gehören mit dazu.

Die selbstgewählte Freizeitgestaltung ist aber nur ein Aspekt der Teilhalbe für Menschen mit Behinderung.

Wir wollen mehr!

Individuelle Freizeitgestaltung und selbstbestimmtes Wohnen, Arbeit und Bildung sowie umfassende Beratungsleistungen – die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch begleitet Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung in allen Aspekten des Lebens.

Rund 200 Menschen wohnen mit Unterstützung der Lebenshilfe in Wohneinrichtungen und ambulanten Wohnangeboten, so selbstständig wie möglich. In ihren Werkstätten und ihrem Inklusionsunternehmen iD GmbH bietet sie über 400 Mitarbeitern mit Behinderung Beschäftigung.
Im Bereich Arbeit bietet der Verein mit seinen Unternehmen die ganze Bandbreite an Beschäftigung: in Förder- und Betreuungsgruppe, WfbM und im Inklusionsunternehmen. Dabei steht der Mensch mit seinen Fähigkeiten und Neigungen im Mittelpunkt. Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch hat sich deshalb als Bildungsträger und Personalentwickler für Menschen mit Behinderung in der Ortenau etabliert. Die Jobcoachs qualifizieren, vermitteln, coachen, begleiten und machen so Teilhabe möglich, von der Werkstatt bis zum allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Offenen Hilfen mit ihren Freizeit- und Sportangeboten, Kunstprojekten, Urlaubsreisen und Ausflügen geben jedem Einzelnen die Möglichkeit, eigene Interessen und Vorlieben zu entwickeln und die eigene Persönlichkeit zu entfalten. Bei Bedarf steht die Lebenshilfe mit Beratung und der Vermittlung von persönlichen Assistenzleistungen zur Seite.

Echte Teilhabe für ALLE

Das Ziel der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch ist, dass Menschen mit Behinderung so selbstständig und selbstbestimmt wie möglich leben können, in einer Gesellschaft für ALLE. Der Verein initiiert deshalb auch Inklusionsprojekte in der Ortenau und engagiert sich für ein unbehindertes Miteinander. Das Programm heißt „für ALLE“: Die Inklusionsprojekte reichen von Arbeit für ALLE, Wohnen für ALLE, Kunst für ALLE, Schule für ALLE bis hin zu KiTa für ALLE.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin