Grußwort des Bürgermeisters von Willingen

Thomas Trachte, Bürgermeister der Gemeinde Willingen (Upland) - (Foto: Gemeinde Willingen)
Thomas Trachte, Bürgermeister der Gemeinde Willingen (Upland) - (Foto: Gemeinde Willingen)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportlerinnen und Sportler,

es ist uns eine große Freude und Ehre, dass die Verantwortlichen von Special Olympics e. V. die Gemeinde Willingen (Upland) als Austragungsort der Winterspiele im März 2017 ausgesucht haben. Wir betrachten das als Auszeichnung und möchten uns schon an dieser Stelle bei den Organisatoren für das Vertrauen bedanken, das uns mit der Auswahlentscheidung entgegen gebracht wird. Es wird uns ein wichtiges Anliegen sein, dieses Vertrauen durch unser Mitwirken an der Veranstaltung zu rechtfertigen.

Die Gemeinde Willingen (Upland) besteht aus neun Ortsteilen mit insgesamt rd. 6.000 Einwohnern. Wir liegen in Nordhessen im Herzen des Hochsauerlandes an den Ostausläufern des Rothaargebirges. Dementsprechend schön und vielseitig stellt sich das Landschaftsbild dar, das unsere Gemeinde prägt: der Austragungsort der Winterspiele, Willingen, ist in eine attraktive Mittelgebirgslandschaft mit vielen Bergen über 800 Metern Höhe eingebettet. Großflächige und wunderschöne Naturlandschaften mit Wäldern, Wiesen und Hochheiden in ihrem Winterkleid werden eine perfekte Kulisse für die Winterspiele der Special Olympics sein.

Gerade wegen der landschaftlichen Lage hat sich die Gemeinde Willingen (Upland) in den vergangenen Jahrzehnten zu einer der Tourismushochburgen in Deutschland entwickelt. Wir dürfen inzwischen das ganze Jahr über Erholungs-, Aktiv- und Familienurlauber in unserer Gemeinde begrüßen. Dafür stehen rd. 10.000 Gästebetten in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen zur Verfügung, die für rd. 1,3 Mio. Übernachtungen pro Jahr sorgen.

Insbesondere im Bereich des Wintersports hat Willingen seinen Gästen viel zu bieten. Wir verfügen über ein zusammenhängendes Skigebiet mit 19 Skiliftanlagen, über gut gepflegte Loipen- und Winterwanderwegenetze, über Rodelhänge, Skisprungschanzen und eine Eissporthalle. Egal ob Ski-Alpin, Ski-Langlauf, Skispringen, Schneeschuhlauf, Winterwandern, Eishockey oder Eiskunstlauf – in Willingen ist das alles möglich.

In unserer Gemeinde gibt es zwei sehr erfolgreiche Ski-Clubs, die schon national und international erfolgreiche Wintersportler hervorgebracht haben. So finden auch regelmäßig größere und kleinere Wintersportwettkampfveranstaltungen in unserer Gemeinde statt. Zu den bekanntesten Wintersportveranstaltungen in Deutschland gehört das FIS-Weltcup-Skispringen, das einmal jährlich auf der Mühlenkopfschanze in Willingen durch den Ski-Club Willingen e. V. veranstaltet wird.

Die Winterspiele der Special Olympics reihen sich in diese Wintersportveranstaltungen ein und gehören mit Sicherheit zu den schönsten und bedeutendsten Veranstaltungen, die wir in unserer Gemeinde anbieten dürfen. Wie immer, sind auch zur Durchführung dieser Veranstaltung viele Akteure und Helfer notwendig. Schon an dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteiligten, insbesondere bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, für deren Mitarbeit und Unterstützung bedanken.

Allen an den Winterspielen teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern wünsche ich viel Spaß am Sport, viel Erfolg und faire Wettkämpfe. Den Besuchern und Zuschauern wünsche ich spannende und unterhaltsame Stunden in Willingen. Wir freuen uns auf Sie alle und heißen Sie ganz herzlich Willkommen in Willingen (Upland) zu den Winterspielen der Special Olympics im März 2017!

Mit herzlichen Grüßen,

Thomas Trachte, Bürgermeister

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin