Aktuelles

01.10.2018 13:24 Uhr

Zahngesundheit bei Menschen mit Behinderung

Die Hagsfelder Werkstätten Karlsruhe veröffentlichten einen Artikel in der BNN (Badische Neueste Nachrichten) über die aktuelle Situation der Zahnversorgung bei Menschen mit Behinderung. Special Olympics BW und die AGZ Karlsruhe versuchen mit Förderungen der Landeszahnärztekammer BW den vorhandenen Bedarf regional abzudecken.

Am 25. und 26.09.2018 erschien ein Artikel der HWK unter dem Titel ""Zahngesundheit für alle" in den Ausgaben der BNN. Inhalt war unter anderem eine Begründung der Notwendigkeit einer speziellen zahnärztlichen Versorgung für Menschen mit Behinderung.

Special Olympics bietet als Teil des Gesundheitsprogramms "Healthy Athletes® - Gesunde Athleten" die Disziplin "Special Smiles® - Gesund im Mund" an. Neben Untersuchungen von Zähnen und Zahnfleisch wwerden die Teilnehmer aus Gründen der Nachhaltigkeit vorab auch im richtigen Zähneputzen geschult. Bei behandlungsbedürftigen Befunden erhalten die Teilnehmer bzw. deren Betreuer eine sogenannte Weiterbehandlungsempfehlung zu ihrem Hauszahnarzt. Dieses Programm findet in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit Karlsruhe statt und wird unter anderem von der Landeszahnärztekammer und deren Behndertenbeauftragten Dr. Elsäßer, gleichzeitig auch regionaler Koordinator des Zahnprogrammes bei SOBW, gefördert und unterstützt.

Artikel "Zahngesundheit für alle" BNN 25. und 26.09.2018

 

 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin