Aktuelles

10.01.2019 12:21 Uhr

Vorbereitungslehrgang für die Weltspiele Abu Dhabi

Mitte Dezember haben sich Fußballteams aus Wilhelmsdorf und Neckarsulm zu einem gemeinsamen Trainingswochenende in der Sportschule Ruit getroffen.

Abu Dhabi kann für die Fußballer aus Wilhelmsdorf und Neckarsulm kommen. Foto: Heike Acker

Beide Mannschaften qualifizierten sich für Deutschland für die Weltspiele im März 2019 in Abu Dhabi. Während das Team der BSG Neckarsulm im „Traditional“ Wettkampf an den Start geht, stellt die Sportkooperation TSG Wilhelmsdorf/Die Zieglerschen ein Unified-Team.

Neben intensiven Trainingseinheiten draußen und in der Halle, standen verschiedene Teambuilding-Maßnahmen auf dem Trainingsplan. Durch das gemeinsame Training und die Spiele lernten sich die Spieler der beiden Mannschaften untereinander besser kennen. Organisiert und geleitet wurde das Wochenende vom erfahren Trainerteam um Heike Acker und Fritz Quien (BSG Neckarsulm), sowie Meike Frei und Michael Kessler (TSG Wilhelmsdorf).

Sowohl die Spieler, als auch die Trainer waren nach dem Abschlussturnier mit gemischten Mannschaften am Sonntag begeistert. Die vielen, teils anstrengenden Trainingseinheiten, brachten beide Teams in ihrer Vorbereitung auf das große Turnier einen enormen Schritt weiter. Die Mannschaften trainieren nun entsprechend an ihren Standorten weiter, um perfekt auf die Weltspiele vorbereitet zu sein. Einige Spieler können es kaum erwarten, bis es am 8. März 2019 heißt: „Abflug nach Abu Dhabi!!!“.

Für die Wilhelmsdorfer waren Meike Frei, Tobias Glatthaar, Michael Kessler, Lorenz Landes, Lucas Rauch, Lucka Rilli, Nico Rutzer, Florian Siebecker, Janick Speth, Nilas Stockmayer und Steven Weißhaupt dabei.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin