Aktuelles

26.10.2021 14:13 Uhr

Neuer Athleten-Rat bei SOBW

Ein spannendes Wochenende liegt hinter SOBW. Beim Athleten-Rats Wochenende wurden die Ergebnisse der Briefwahl verkündet. Das Besondere daran ist, dass es dies in Baden-Württemberg bisher noch nicht gab. Alle Athletinnen und Athleten von SOBW hatten die Möglichkeit ihren Athleten-Rat selbst zu wählen.

Leichte Sprache:

Unsere Athleten haben gewählt.
Mit einer Brief-Wahl.
Es gab 9 Bewerber.
Aber nur 6 Plätze im Rat.
Die Aus-Zählung der Wahl war sehr spannend!
Es musste sogar eine Stich-Wahl durchgeführt werden.
Weil 2 die gleiche Anzahl der Stimmen bekommen haben.

Im neu gewählten Athleten-Rat sind:
Ralf Andrasch
Michael Lofink
Kai Polefka
Martin Baum
Tatjana Raible
Sophie Kistenbrügger.

Der Athleten-Rat hat auch seinen neuen Chef gewählt.
Wir sagen: den Vor-sitzenden.
Das ist Michael Lofink.
Seine Stell-Vertreterin ist Tatjana Raible.

Michael Lofink ist ab jetzt im Präsidium von SOBW.

Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns bei allen Athleten.
Für das Mitmachen bei der Wahl.
Es war das erste mal!
Und es haben sehr viele mit gemacht.
So soll es jetzt immer laufen.

__________________________________________

Ein spannendes Wochenende liegt hinter SOBW. Beim Athleten-Rats Wochenende wurden die Ergebnisse der Briefwahl verkündet. Das Besondere daran ist, dass es dies in Baden-Württemberg bisher noch nicht gab. Alle Athletinnen und Athleten von SOBW hatten die Möglichkeit ihren Athleten-Rat selbst zu wählen. Das dies gut funktioniert hat zeigen die 184 gültigen Stimmzettel. Auf diese gigantische Beteiligung sind wir sehr stolz. Die Stimmzettel wurden durch eine Mitarbeiterin und einen Mitarbeiter von SOBW sowie zwei neutrale Personen des Badischen Handballverbandes ausgezählt. Das Ergebnis blieb bis zum Athletenrats Wochenende geheim. Bei der Verkündung der Ergebnisse zeigte sich, dass es auf einem Platz sogar Stimmgleichheit gab. So musste noch eine Stichwahl um den letzten Platz gemacht werden. Aber dann war es vollbracht und der neue Athleten-Rat setzt sich so zusammen: Michael Lofink, Tatjana Raible, Kai Polefka, Martin Baum, Ralf Andrasch und Sophie Kistenbrügger. Diese sechs Athletinnen und Athleten setzen sich nun für euch ein. Michael Lofink wurde dann als Vorsitzender des Athleten-Rates benannt. Tatjana Raible darf ihn vertreten. Am nächsten Tag wurde der neu gewählte Athleten-Rat auf der SOBW Mitgliederversammlung bestätigt. „Für das Vertrauen bedankte ich mich sehr und freue mich auf die nun anstehende Zeit“, so der glückliche Vorsitzende des Athleten-Rates Michael Lofink. Insgesamt zeigt sich der Athleten-Rat sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf der Wahl.

Wir möchten uns herzlichst Bedanken für die große Bereitschaft der Athletinnen und Athleten. Danke für die sehr hohe Wahlbeteiligung. Zudem gilt unser Dank den Familien um die Athletinnen und Athleten, die uns sehr unterstützt haben. Und dem Anne-Sophie Hotel in Künzelsau sowie der Firma Würth sprechen wir unseren Dank aus.

Auf unserer Homepage findet ihr noch mehr Infos zum Athleten-Rat!

Worte von Michael Lofink (Vorsitzender Athleten-Rat):

„Hallo liebe Freunde von Special olympics Baden-Württemberg was waren das für spannende Zeiten in den letzten Wochen und Monaten musste wegen Corona die Landessommerspiele auf nächstes Jahr verschoben werden und außerdem standen ja wohl noch Wahlen von Tür und zwar die Wahl des neuen Athletenrades von Baden-Württemberg aufgrund dessen dass die Wahl nicht wie geplant bei der Landes Sommerspielen stattfinden konnten hat sich der Athletenrad dafür entschieden dieses Jahr zum allerersten Mal überhaupt in der Geschichte von Special olympics Baden-Württemberg die Wahlen durch eine Priefwahl durchzuführen es war echt spannend wie kann man denn so eine Priefwahl überhaupt durchführen also wurde sehr viel geplant und viel überlegt am Schluss stand fest nachdem sich Kandidatinnen und Kandidaten gefunden haben für den neuen Athletenrad Wurden an viele Einrichtungen von Baden-Württemberg wahlunterlagen geschickt und die Athletinnen und Athleten aus Baden-Württemberg ankreuzen konnten wen sie denn gern von den Kandidaten in dem neuen Athletenrad haben möchten die wahlunterlagen wurden dann wieder zurückgeschickt und von drei neutralen Personen ausgezählt es kam insgesamt 184 Wahlunterlagen zurück die ausgezählt werden mussten es wurde vor gezählt nachgezählt unendlich stand das Ergebnis fest das aber bis zum 22 October geheim blieb denn am 22 Oktober traf sich der alte Athletenrad mit den neuen Kandidatinnen und Kandidaten in Künzelsau zu einer Sitzung im Anna-Sophie Hotel von Würth bist zur Bekanntgabe des Ergebnisses stieg die Spannung bis ins unermessliche und als Ergebnis endlich bekannt war standfest 5 wurden direkt in den Athletenrad gewählt zwei Kandidaten mussten sich einer stichwahl stellen da sie gleich viele Stimmen hatten es aber nur sechs Plätze im Athletenrad gibt nach der stichwahl stand dann fest wer den neuen Athleten Rad von Baden-Württemberg für die nächsten drei Jahre bilden das sind Tatjana Raible Martin Baum Kai Polefska Ralph Andrasch Michael Lofink und Sophie Kistenbrüger dann musste noch der neue Vorsitzende des Athletenrades gewählt werden in einer spannenden Wahl wurde Michael Lohfink als neue Vorsitzende des Athletenrades bestätigt und Tatjana Raible als Stellvertreterin also liebe Kolleginnen und Kollegen ihr seht in dem letzten halben Jahr war es sehr spannend bleibt gesund und trainiert fleißig weiter“

Es grüßt euch ganz herzlich der neue Athleten Rad von Baden-Württemberg geschrieben von Michael Lofink

 

 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin