Gegenseitiges Verständnis, Rücksichtnahme und Unterstützung- diese Werte spiegelt die Basketball Unified-AG der Pestalozzi-Schule Rastatt wider

Die Pestalozzi-Schule in Rastatt (SBBZ) betreut, dank der kooperativen Organisationformen, verschiedene Außenklassen (integrative Beschulungsform) an Regelschulen wie einer Realschule oder einer Gemeinschaftsschule in der Umgebung. Im gemeinsamen Sportunterricht der Menschen mit und ohne Behinderung wurde der Wunsch nach einem Basketball-Training immer größer. Schon nach kurzer Zeit war das Basketball-Fieber ausgebrochen und somit der Startschuss für die Basketball Unified-AG zwischen der Pestalozzi-Schule und den Regelschulen gefallen.

Nun besteht diese Kooperation mittlerweile seit über 10 Jahren aus ca. 20 Athletinnen und Athleten sowie aktuell 10 Unified-Paaren, die zwischen 12 und 20 Jahre alt sind. Durch Begegnungen im gemeinsamen Unterricht oder auf dem Pausenhof sind die Sportlerinnen und Sportler schnell miteinander vertraut geworden. Was für den Mannschaftszusammenhalt des neu gewonnenen Teams sehr von Vorteil war. Dieses Mannschaftsgefühl konnte mit regelmäßigen, gemeinsamen Trainings gestärkt werden und so wurden bald die ersten Erfolge der Unified-Basketball-AG bei großen und kleinen Turnieren gefeiert.  

Tanja Kowar, Lehrerin an der Pestalozzi-Schule und Trainerin der Basketball-AG, freut sich über die Entwicklung ihrer Unified-Basketballmannschaft während den Jahren: „Für mich ist es immer wieder schön zu sehen, wie die Kids auf einem Turnier zusammenwachsen und als Team über sich hinauswachsen.“

Besonders die Athletinnen und Athleten sowie die Unified-Paare können innerhalb der Mannschaft voneinander profitieren. So werden in der Unified-AG bestimmte Werte aufgegriffen, mit denen sich die Sportlerinnen und Sportler persönlich weiterentwickeln können. Unter anderem wird gegenseitiges Verständnis, Rücksichtnahme sowie Unterstützung im sozialen Lernen gefördert und vor allem der eigene Verdienst in Form von unvergesslichen Erlebnissen bei Turnieren wertgeschätzt. Damit wird auch das eigene Selbstbewusstseins gestärkt.

So wird in der Unified-AG gemeinsam weiter trainiert, immer mit dem Ziel vor Augen, baldmöglichst eine Kooperation mit dem örtlichen Gymnasium einzugehen und regelmäßiges Unified-Training für die Schulabgängerinnen und Schulabgänger beim örtlichen Basketballverein zu etablieren.

Ansprechpartnerin: Tanja Kowar; Pestalozzi-Schule Rastatt; tanja.kowar@web.de

Stolze Spieler
Foto: Pestalozzi-Schule Rastatt
Mannschaftsjubel
Foto: Pestalozzi-Schule Rastatt
Voll im Spiel
Foto: Pestalozzi-Schule Rastatt
Siegerehrung Nationale Spiele in Kiel 2018
Foto: Pestalozzi-Schule Rastatt
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin