03.07.2019 18:12 Uhr

15 Jahre Special Olympics Bayern - Erfolgreiches Parlamentarisches Frühstück und Athletenparty auf der Donau

Special Olympics Bayern – Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Bayern feiert im Jahr 2019 ihren 15. Geburtstag. Das Jubiläumsjahr wurde bei Special Olympics Bayern (SOBY) im Januar mit den SOBY Winterspielen 2019 Reit im Winkl eingeläutet. Nun folgten zwei weitere Anlässe, um die vergangenen 15 Jahre seit Gründung des Vereins Revue passieren zu lassen und gemeinsam zu feiern.

Vizepräsident Josef Mederer, Athletensprecher Florian Eichhammer, Präsident Erwin Horak und Vizepräsident Thomas Schmid beim Parlamentarischen Frühstück von Special Olympics Bayern im Bayerischen Landtag (Bild: SOBY/ Stuhlinger)

Im Rahmen des Parlamentarischen Frühstücks von SOBY am 3. Juli 2019 fand ein intensiver Austausch mit 30 Vertretern des Bayerischen Landtags im Maximilianeum statt. In Anwesenheit der Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, Carolina Trautner, sowie Vertretern des Sozialausschusses und Landessportbeirats, informierten Präsident Erwin Horak, die Vizepräsidenten Josef Mederer und Thomas Schmid sowie Athletensprecher Florian Eichhammer über die Ziele, Aufgaben und Projekte von SOBY im Bereich Sport und Inklusion. 

Erwin Horak: „Die Resonanz auf unsere Einladung einerseits, aber insbesondere auf unsere Projekte, Arbeit und Ziele zeigen, dass der Sport ein wichtiger Motor für gesellschaftliche Inklusion ist. Die anwesenden Vertreter der Fraktionen haben große Offenheit für unsere Ideen und Interesse an unseren Projekten gezeigt. Das Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales ist unser wichtigster Partner und große Stütze unserer Arbeit. Nur mit der Unterstützung der  Politik kann Inklusion langfristig und nachhaltig gelingen. Wir wollen das Bewusstsein für die Belange unserer Athletinnen und Athleten in die bayerischen Fraktionen tragen und bayernweit für Unterstützung werben.“

Bereits zuvor fand am Samstag, 29. Juni 2019 die große SOBY-Athletenparty auf der MS Fürstin Gloria statt. 250 Athleten, Wegbegleiter und Gäste von Special Olympics Bayern gingen in der Gastgeberstadt der Landesspiele 2021 Regensburg an Bord des Ausflugsschiffs. 3 Stunden lang tanzten alle Gäste ausgelassen und feierten den 15. Geburtstag der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung. Die SOBY-Jubiläumsschifffahrt führte dabei von Regensburg zur Walhalla nach Donaustauf und wieder zurück.

Athletensprecherin Stefanie Scherer aus Neuendettelsau: „Wir freuen uns, gemeinsam 15 Jahre Special Olympics Bayern mitfeiern zu können! Die Party ist so super und wir haben so ein gutes Wetter erwischt. Es wird getanzt, Small Talk gehalten, gegessen - und jetzt geht’s wieder auf die Tanzfläche!“

Auch der inklusive SOBY-Reporter Max Kühnreich aus Hof war mit 21 Freunden auf der MS Fürstin Gloria dabei: „Bei der Party ist eine tolle Stimmung und man trifft ja auch altbekannte Leute hier, die man auch schon kennt von Special Olympics!“

SOBY Präsident Erwin Horak: „Es war eine super Idee, auf das Schiff zu gehen. Die Stimmung war toll, das Wetter hat gepasst, allen hat es gefallen! 15 Jahre SOBY - ein voller Erfolg!“

Ausgelassene Stimmung bei der Athletenparty auf der MS Fürstin Gloria (Bild: SOBY/ Schenk)



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin