14.05.2020 16:42 Uhr

Gemeinsam. Einzeln. Laufen. Der Special Olympics Spendenlauf 2020

Vom 1. Mai bis 30. Juni 2020 findet unter dem Motto "Gemeinsam. Einzeln. Laufen." der virtuelle Spendenlauf von Special Olympics Deutschland statt. Auch die Landesverbände beteiligen sich.

Der Special Olympics Spendenlauf 2020 läuft virtuell vom 1. Mai bis zum 30. Juni 2020

Die Corona-Pandemie hat die sportlichen Aktivitäten bei Special Olympics Deutschland, seinen Landesverbänden und deren Mitgliedern zum Erliegen gebracht. Sämtliche Sportveranstaltungen können in absehbarer Zeit nicht stattfinden. Mit dem Spendenlauf können Athletinnen und Athleten, Freunde und Partner sowie Unterstützer von Special Olympics Deutschland aktiv werden - und dabei etwas Gutes tun.

Das Laufkonzept kurz vorgestellt:

Jeder kann mitmachen, vom Ausdauerprofi bis zum Anfänger. Es gibt keine festen Routen, keine festen Distanzen, keine festen Startzeiten. Auch andere Sportarten, wie Inline-Skaten oder Radfahren, sind möglich.

Jeder kann spenden. Es kann pro gelaufenem Kilometer oder Distanz gespendet werden, dies ist den Teilnehmenden selbst überlassen. Genauso ist es möglich, dass eine Person läuft und die andere Person für die zurückgelegten Kilometer der gelaufenen Person spendet. Natürlich kann auch gespendet werden ohne dass man zuvor gelaufen ist. Gespendet werden kann auf betterplace.com oder auf der SOD-Website.

Wer für die Landesverbände von Special Olympics Deutschland spenden möchte, kann dies ebenfalls tun. Jeder SO Landesverband hat einen eigenen Spendentag. Alle Spenden, die an diesem Tag eingehen, kommen dem jeweiligen Landesverband zugute. Spendentag von Special Olympics Bayern ist Sonntag, 24. Mai 2020!

Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, gibt es die Möglichkeit den persönlichen Erfolg mit allen anderen Teilnehmenden in der für den Spendenlauf eingerichteten Facebookveranstaltung zu teilen. Dafür kann ein Selfie, ein Screenshot der Laufzeit oder Strecke sowie ein Video hochgeladen werden. Auch das Chatten, Messen und Austauschen von Lauftipps mit anderen Teilnehmenden ist möglich. Zudem gibt es wie bei einem „echten“ Laufevent eine Laufnummer und Urkunde zum Ausdrucken zu Hause.

Wichtig ist hierbei: der Spendenlauf soll die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen aktiv aufgreifen. Geltende Abstandregeln und Vorgaben für das Sporttreiben im Freien müssen eingehalten werden. Hier ist jeder Läufer, Inline-Skater oder Radfahrer, der am Spendenlauf teilnimmt explizit angehalten, seine gesellschaftliche Verantwortung aktiv wahrzunehmen und Abstand zu halten!

Weitere Informationen zum diesjährigen Special Olympics Spendenlauf gibt es hier.

Der 24. Mai 2020 ist Spendentag von Special Olympics Bayern



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin