16.02.2021 12:38 Uhr

Die Sparkasse Regensburg unterstützt die Landesspiele 2022 als Top Sponsor

Die Sparkasse Regensburg ist Top Sponsor der Special Olympics Landesspiele Bayern 2022 Regensburg. Die Partnerschaft zwischen der Sparkasse Regensburg und Special Olympics Bayern (SOBY) ist ein wichtiger Baustein in der weiteren Gestaltung der Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung und setzt, gerade nach der Verschiebung der Veranstaltung um ein Jahr, ein starkes Zeichen für nachhaltige Inklusion im und durch den Sport in Regensburg – auch über die Landesspiele 2022 hinaus.

Dr. Markus Witt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Regensburg: "Als in der Region verankertes Finanzunternehmen engagieren wir uns im gesellschaftlichen Leben in der Stadt und im Landkreis Regensburg. Gerade die Förderung des Sports in der Region ist uns ein großes Anliegen. Denn Sport verbindet nicht nur, sondern erfüllt auch wichtige soziale Funktionen und bietet Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Durch die gemeinsame Partnerschaft mit Special Olympics Bayern möchten wir das lokale Netzwerk für Sport und Inklusion in unserer Region stärken und ein Zeichen für Inklusion, Diversität und ein gemeinsames Miteinander setzen.“

Mit der Sparkasse Regensburg darf SOBY einen weiteren starken und lokalen Sponsor im Team der Landesspiele begrüßen: „Die Sparkasse ist für viele Menschen in Regensburg da. Nicht nur als Bank, sondern auch als Unterstützer von Vereinen oder Veranstaltungen im Sport, in der Kultur oder im sozialen Bereich,“ so Stefanie Scherer, Athletensprecherin von Special Olympics Bayern und Mitglied im Organisationskomitee der Landesspiele. „Leider mussten wir unsere Landesspiele ins Jahr 2022 verschieben. Das ist zwar schade, aber die Sparkasse Regensburg hat sehr schnell zugestimmt, die Veranstaltung auch 2022 zu unterstützen. Das ist ein tolles Zeichen der Sparkasse und zeigt, dass sie auch für uns Athletinnen und Athleten von SOBY da ist. Und das unabhängig davon, wann wir uns wieder gemeinsam zu Wettbewerben treffen können.“

Wichtiges Ziel der gemeinsamen Partnerschaft ist es, das lokale Netzwerk für Sport und Inklusion in Regensburg weiter zu stärken sowie seine langfristige und nachhaltige Weiterentwicklung zu unterstützen. Insbesondere die Einbeziehung der Regensburger Vereine und deren ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer ist in diesem Zusammenhang ein zentrales Anliegen der Sparkasse Regensburg und Special Olympics Bayerns. Gemäß dem Motto der Landesspiele, sollen möglichst viele Regensburgerinnen und Regensburger die Veranstaltung „Gemein stark“ unterstützen und die verbindende Kraft der Inklusion hautnah erleben.

Die Special Olympics Landesspiele Bayern in Regensburg finden vom 19.-23.Juli 2022 statt. Zu den Landesspielen für Menschen mit geistiger Behinderung werden bis zu 1.500 Sportlerinnen und Sportler, 400 Trainer und Betreuer, 750 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie 200 Familienmitglieder erwartet. Wettbewerbe sind in insgesamt 16 Sportarten geplant. Das Rahmenprogramm umfasst die Eröffnungs- und Abschlussfeier, das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® - Gesunde Athleten, die Athleten- und Helferdisko, Familienangebote sowie inklusive Mitmach- und Begegnungsangebote wie etwa das Wettbewerbsfreie Angebot.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin