07.10.2021 10:15 Uhr

Stocksport-Turnier in Schaftlach

32 Stocksportler aus vier Einrichtungen gingen in Schaftlach an den Start - Tolle Leistungen trotz langer Wettkampfpause - AG Stocksport testet Neuerungen im Ablauf - D´Eisratz´n sind ein perfekter Gastgeber

Stocksport wurde bei Special Olympics aus Bayern heraus entwickelt - hier gibt es eine Vielzahl an Vereinen, die diese Sportart betreiben. Einer dieser Vereine, der ESV D´Eisratz´n Schaftlach, haben nun den ersten Special Olympics Wettbewerb nach den Corona-bedingten Einschränkungen ausgerichtet.  

In Schaftlach werden im Januar 2023 die Wettbewerbe der Stocksportler im Rahmen der Special Olympics Winterspiele Bayern ausgetragen. Um allen Teilnehmenden eine gute Vorbereitung in der Stocksporthalle und generell eine Weiterentwicklung der Wettbewerbsabläufe bei Special Olympics-Turnieren zu ermöglichen, wird es nach dem diesjährigen Turnier noch zwei weitere Vorbereitungsturniere 2022 geben. Erweitertes Ziel ist es, die Klassifizierung im Stocksport und die Einteilung der Mannschaften in Gruppen weiter zu verbessern.

Am Tag der Deutschen Einheit trafen 32 Sportler von der Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V., der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen, der Lebenshilfe Ostallgäu e.V. mit den Wertachtal-Werkstätten und von der Lebensgemeinschaft e.V. Münzinghof aufeinander. Zwar stand der Wiedereinstieg in den Wettbewerbssport im Vordergrund, jedoch zeigten viele Sportler bereits jetzt wieder sehr gute Ergebnisse und machten deutlich, dass trotz der zuletzt reduzierten oder ganz ausgefallenen Trainingseinheiten mit ihnen zu rechnen ist. 

Der Ziel- und Lattenwettbewerb wurde als Trainingswettbewerb durchgeführt, Medaillen wurden dieses Mal nur im Mannschaftswettbewerb vergeben.

Folgende Platzierungen ergaben sich im Mannschaftswettbewerb:

Leistungsgruppe 1

Leistungsgruppe 2

Besonders bemerkenswert war, dass der Wettbewerb in Schaftlach weite Kreise gezogen und Aufmerksamkeit erregt hat. So hat der amtierende Bürgermeister der Gemeinde Waakirchen, Norbert Kerkel, die Siegerehrung durchgeführt und die Leistungen der Mannschaften gewürdigt. Zudem haben  haben sich der DESV-Präsident Christian Obermeier, der Sportdirektor Christian Rimsl und auch der Weltverbandspräsident Christian Lindner viel Zeit genommen, um sich einen Eindruck vom Wettbewerb zu verschaffen und Gespräche zu führen. Eine Zielstellung lautet: Special Olympics Stocksportler sollen an deutschen Meisterschaften teilnehmen können! 

Auch Special Olympics Deutschland war vor Ort - ein Filmteam hat Material für ein Erklärvideo über den Stocksport aufgenommen, dass schon bald in der neuen Special Olympics App zu sehen sein soll.

Die AG Stocksport und SOBY bedanken sich bei den Eisratz´n für die gute Zusammenarbeit und freuen sich auf die kommenden Turniere in Schaftlach.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin