31.03.2022 16:58 Uhr

Die Jepsen Autogruppe ist Fahrzeugpartner der Special Olympics Landesspiele Bayern 2022 Regensburg

Die Jepsen Autogruppe unterstützt Special Olympics Bayern (SOBY) als Projektsponsor im Rahmen der Special Olympics Landesspiele Bayern 2022 in Regensburg. Als Fahrzeugpartner der Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung stattet die Jepsen Autogruppe SOBY für die Durchführung der Veranstaltung mit Pkw und Transportern aus. Mit der gemeinsamen Partnerschaft unterstreicht die Jepsen Autogruppe nicht nur ihr soziales Engagement in Regensburg, sondern setzt ein Zeichen für Inklusion in der gesamten Region.

Rainer Hensel, Gesamtgeschäftsführung Jepsen Autogruppe, Johannes Marx, Gesamtgeschäftsführung Jepsen Autogruppe, Theresa Jepsen, Mehrheitsgesellschafterin Jepsen Autogruppe, Erwin Horak, SOBY-Präsident, Angelika Schlammerl, Schatzmeisterin (v.l.n.r.) sow

Rainer Hensel, Gesamtgeschäftsführung Jepsen Autogruppe, Johannes Marx, Gesamtgeschäftsführung Jepsen Autogruppe, Theresa Jepsen, Mehrheitsgesellschafterin Jepsen Autogruppe, Erwin Horak, SOBY-Präsident, Angelika Schlammerl, Schatzmeisterin (v.l.n.r.) sowie Athletensprecher Ernst Kammerer und Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein bei der Vertragsunterzeichnung zur Fahrzeugpartnerschaft für die Landesspiele 2022 Regensburg (Bild: SOBY/Stuhlinger)

Johannes Marx, Geschäftsführender Gesellschafter der Jepsen Autogruppe: „Wir freuen uns sehr, dass die Special Olympics Landesspiele Bayern 2022 in Regensburg ausgetragen werden. Als Traditionsunternehmen aus der Region unterstützen wir seit vielen Jahren soziale Projekte und gerade die Förderung von Menschen mit Behinderung finden wir großartig. Daher haben wir keinen Moment gezögert und freuen uns als Mobilitätspartner unseren Beitrag leisten zu können.“

Erwin Horak, Präsident von SOBY: „Die Jepsen Autogruppe unterstützt Special Olympics Bayern auf eine sehr praktische Art und Weise: durch Mobilität für unser Organisationsteam. Wir freuen uns, dass uns die Jepsen Autogruppe als Fahrzeugpartner tatkräftig unterstützt. Sie zeigt so, wie lokales, soziales Engagement wirkt – und das auch schon vor den Landesspielen. Die Transportfahrten aus unserem Lager in München werden nämlich auch im Vorfeld der Veranstaltung bereits mit Fahrzeugen der Jepsen Autogruppe stattfinden.“

Das 1932 in Regensburg gegründete Unternehmen ist tief in der Region verwurzelt und die Grundsätze des Firmengründers Wolfgang Jepsen prägen bis heute die Jepsen Autogruppe. Dabei steht der Mensch stets im Vordergrund. Werte wie Fairness, Verlässlichkeit, Respekt und Qualität stehen dabei an oberster Stelle. Diese hohe Kundenorientierung ist in allen sechs Standorten der Jepsen Autogruppe spürbar. Neben einer großen Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen der Marken Audi, VW, VW Nutzfahrzeuge, SKODA und Porsche bietet die Jepsen Autogruppe auch noch umfangreiche Serviceleistungen aller genannten Marken sowie Seat Service und Cupra Service. Und als Elektro-Kompetenz-Center ist die Jepsen Autogruppe der Ansprechpartner, wenn es um Elektromobilität und den Antrieb der Zukunft geht.

Die Special Olympics Landesspiele Bayern in Regensburg finden vom 19.-23.Juli 2022 statt. Zu den Landesspielen für Menschen mit geistiger Behinderung werden bis zu 1.500 Sportlerinnen und Sportler, 400 Trainer und Betreuer, 750 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie 200 Familienmitglieder erwartet. Wettbewerbe sind in insgesamt 16 Sportarten geplant. Das Rahmenprogramm umfasst die Eröffnungs- und Abschlussfeier, das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® - Gesunde Athleten, die Athleten- und Helferdisko, Familienangebote sowie inklusive Mitmach- und Begegnungsangebote wie etwa das Wettbewerbsfreie Angebot.



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin