Stocksport

Die Sportart Stocksport besteht aus 2 Wettbewerben. Beim Mannschaftsspiel versuchen zwei Mannschaften die Stöcke von der Abspielstelle nahe an die Daube zu schießen. Sind die Stöcke bei der Daube im Zielfeld platziert erhält die Mannschaft Punkte deren Stöcke am nächsten an der Daube liegen als der erste Stock des Gegners. Das Ziel- und Lattenschießen ist ein Einzelwettbewerb. Jeder Spieler hat 7 Versuche in die Zielringe und 7 Versuche auf mit Zahlen versehenen Latten.

Bei Special Olympics Deutschland wird der Stocksport auf Asphalt durchgeführt.

Bayerische Landeskoordinatoren

Photo of Ursula  Kuntner
Ursula Kuntner Bayerische Landeskoordinatorin Stocksport

Photo of Franz  Stenzel
Franz Stenzel Bayerischer Landeskoordinator Stocksport Tel: 0160 / 93 88 85 55


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin