13.12.2013 14:41 Uhr

Schwimmfest in Wilhelmsburg

Nach dem die IGS vor 14 Tagen ihre Pforten in Wilhelmsburg geschlossen hat, fand nun an diesem Wochenende das erste Schwimmfest und somit auch die erste große Sportveranstaltung in der neuen, geräumigen Schwimmhalle im Inselpark statt.

Weit über 100 Teilnehmer aus Werkstätten und Sportvereinen gingen an den Start. Dafür reisten die Aktiven aus Norddeutschland und sogar aus Wiesbaden an!

Aber schließlich war dieses Schwimmfest auch etwas Besonderes: Es galt als Qualifikationswettbewerb für die Special Olympics im Mai 2014 in Düsseldorf.

Dort werden sich dann Sportler aus ganz Deutschland treffen, um in fast allen olympischen Disziplinen ihre Besten zu geben.

Am Sonnabend wurden in Wilhelmsburg dazu die Klassifizierungen ermittelt, am Sonntag ging es um die finals.

Der Hamburger Schwimmverband, der Special Olympics schon seit Jahren bei kleineren und größeren Schwimmwettkämpfen  unterstützt, stellte auch diesmal die Kampf- und Schiedsrichter. „Ohne eure ehrenamtliche Unterstützung wäre das wichtige Schwimmfest hier heute nicht möglich gewesen" so Ehrhard Erichsen, Vorsitzender SO-HH, zu den engagierten Schiedsrichtern.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin