25.03.2015 16:04 Uhr

Zwei Leichtathleten aus Hamburg auf dem Weg zu den Special OLympics World Summer Games in L.A. 2015

Vom 24. Juli bis 4. August finden die Weltsommerspiele 2015 von Special Olympics in Los Angeles/USA statt. Die Deutsche Delegation wird mit 138 Sportlern, 44 Trainern und 12 weiteren Delegationsmitgliedern in Los Angeles vertreten sein. Insgesamt werden in Los Angeles 7.000 Athleten aus 177 Ländern an den Start gehen. Unterstützt werden sie von 3.000 Coaches und gut 30.000 Helfern. Zu den Wettbewerben erwarten die Veranstalter ca. 500.000 Zuschauer.

Für die beiden Hamburger Leichtathleten Agnes Wessalowski (34) und Christoph Brügge (18) vom SV Nettelnburg / Allermöhe von 1930 e.V.  (SVNA) geht es am 21. Juli 2015 vom Flughafen Hamburg über Frankfurt nach L.A.!

Doch auf dem Weg dorthin gibt es noch weiteres zu bewältigen. Neben zweimal wöchentlichem Training, steht vom 8. bis 10. April 2015 ein Trainingslager des Deutschen Leichtathletik-Teams  im Sport- und Bildungszentrum Malente statt. Neben dem Kennenlernen und regem Austausch, steht natürlich auch hier ein straffes Trainingsprogramm auf dem Plan. Hier gibt es u.a. die erste Möglichkeit die 4 x 100 Meter Staffel und die 4 x 400 Meter Staffel  zu trainieren, da das Deutsche Leichtathletik-Team sich aus ganz Deutschland verteilt zusammensetzt.

Agnes Wessalowski geht in Los Angeles in den Disziplinen 100m Lauf, Weitsprung und mit der 4x100m Staffel an den Start. Christoph Brügge startet über 100m, 400m und mit der 4x100m Staffel.

Am 27. Mai 2015 treten die beiden Athleten noch beim Hamburger Leichtathletik-Wettbewerb auf der Jahnkampfbahn an. Dort haben sie noch einmal die Möglichkeit ihren sportlichen Leistungsstand im Wettbewerb mit anderen Athleten aus Hamburg und Umgebung zu messen.

Nachdem sich am 30. Mai 2015 die Coaches und Headcoaches mit der Delegationsleitung in Kassel getroffen haben, folgen dann die letzten wichtigen Infos und der Feinschliff bei den letzten Trainingseinheiten auf dem Weg zu sportlichen Erfolgen in Los Angeles bei den Weltsommerspielen 2015. Am 21. Juli 2015 um 10:00 Uhr mit Flug LH 013 werden wir die beiden Hamburger Athleten zusammen mit weiteren Athleten aus verschiedenen Sportarten aus dem Norddeutschen Raum und Ihrem Coach Martina Steinhäußer vom SVNA und dem Deutschen Headcoach Björn von Borstel (ebenfalls vom SVNA) vom Flughafen Hamburg verabschieden können.

Die Rückkehr aus L.A. ist für den 4. August 2015 geplant. Um 17:00 Uhr werden die beiden Hamburger Athleten mit Ihrem Tross mit dem Flug LH 024 - hoffentlich mit vielen Medaillen im Gepäck - wieder auf dem Flughafen Hamburg landen. Björn von Borstel 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin