29.04.2015 12:27 Uhr

Landesschwimmfest in Wilhelmsburg

Am Sonntag, den 26.04.2015 fand das offene Landesschwimmfest von Special Olympics Hamburg statt. Insgesamt nahmen 250 Schwimmer an der Veranstaltung teil. Morgens um 08:00 Uhr traf sich der Eimsbütteler Turnverband mit seiner Mannschaft und seinen Betreuerinnen und Betreuern vor dem Schwimmbad der Inselparkhalle in Wilhelmsburg. Nachdem sich alle in ihre Badesachen geschmissen hatten, fing um 08:30 Uhr das Einschwimmen an. Somit hatten alle Sportler eine dreiviertel Stunde um sich auf den Wettkampf körperlich, sowie mental vorzubereiten.

Um 09:15 Uhr fiel der Startschuss für den Vorwettkampf. Dieser und der Nachmittagswettkampf bestanden jeweils aus 28 Einzelwettkämpfen. Diese waren in verschiedene Strecken (25m, 50m, 100m 200m, Unified-Staffel) mit unterschiedlich vorgeschrieben Schwimmstilen (Rücken, Brust, Schmetterling, Freistil) aufgeteilt.

 

Zusammenfassend war es ein schöner Tag für die Athleten.

Ergebnisse des ETV:

Anton Schrieber (2005): 3. Platz 25m Freistil.

Katharina Nagler (2003): 1. Platz 25m Freistil, 1.Platz 50m Brust.

Morten Ottenberg (2001): 1. Platz 50m Rücken, 3. Platz 50m Freistil

Svenja Wegmann (1998): nur Vorkampf geschwommen

Carsten Pasdzior (1997): 1. Platz 100m Freistil, 1. Platz 100m Rücken

Christian Stein (1988): 1. Platz 100m Lagen, 3. Platz 100m Freistil

 

Unified Staffel (4x50m Freistil)

Der 1. Platz  ging an Mannschaft 1 des ETV, bestehend aus Carsten Pasdzior, Christian Stein, Krister Ottenberg, Joachim Lehman.

Der 2. Platz ging an Mannschaft 2 des ETV, bestehend aus Katharina Nagler, Morten Ottenberg, Catharina Seebeck, Petra Böösch.

 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin