• FormatTitelGröße

    Ausschreibung Basketballturnier

    Aktuelles

    Hier stellen wir Ihnen aktuelle Pressenews von Special Olympics Deutschland zur Verfügung. 


    Vorgestellt: Deutsches Team für Abu Dhabi

    Die Deutsche Delegation zu den Special Olympics World Games 2019 in Abu Dhabi. Foto: SOD/Juri Reetz
    Die Deutsche Delegation zu den Special Olympics World Games 2019 in Abu Dhabi. Foto: SOD/Juri Reetz

    Fulda, 19.01.2019. Die 229 Personen umfassende Deutsche Delegation zu den Special Olympics World Games 2019 hat sich in Fulda beim gemeinsamen Einkleidungsseminar vorgestellt. Für Special Olympics Deutschland (SOD) werden bei den Weltspielen vom 14. – 21. März in den Vereinigten Arabischen Emiraten insgesamt 163 Athletinnen, Athleten und Unified Partner an den Start gehen. 

    » Zur Pressemitteilung

    » Alle Informationen zu den Weltspielen Abu Dhabi 2019 

    SOD ist Spitzenverband im Deutschen Olympischen Sportbund

    Düsseldorf/Berlin, 01.12.2018. Special Olympics Deutschland (SOD) wurde von der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) heute als Nichtolympischer Spitzenverband in die DOSB-Struktur eingruppiert. Die 450 Delegierten der DOSB-Mitgliederversammlung in Düsseldorf verabschiedeten mehrheitlich einen entsprechenden Beschluss. Zuvor hatten SOD-Präsidentin Christiane Krajewski und SOD-Athletensprecher und Vizepräsident Mark Solomeyer dem Auditorium den Antrag erläutert. » Zur Pressemitteilung

    Deutschland ist Gastgeber der Special Olympics World Games 2023!

    Jubel bei Athleten und Organisatoren bei der Nachricht: Die Special Olympics World Games 2023 finden in Berlin statt! Foto: SOD/Jörg Brüggemann OSTKREUZ

    Berlin, 13.11.2018. Die Special Olympics World Games 2023 wurden heute durch das Präsidium von Special Olympics International (SOI) nach Deutschland/Berlin vergeben. Die Nachricht, die den nationalen Verband Special Olympics Deutschland (SOD) aufgrund der Zeitverschiebung am späten Abend erreichte, sorgte für großen Jubel.

    „Glückwunsch an Deutschland und Berlin. Ihre Wahl für die Austragung der World Games 2023 ist ein Beweis für bemerkenswerte, unermüdliche, nachhaltige und fortlaufende Bemühungen um mehr Inklusion für Menschen mit geistiger Behinderung “, sagte Dr. Timothy Shriver, Vorsitzender von Special Olympics International.

    » Zur Pressemitteilung
    » Daten und Fakten zu den Special Olympics World Games Berlin 2023

    SODA-Bildungsprogramm 2019 erschienen

    Im Fokus stehen Menschen mit geistiger Behinderung

    Berlin, 23.10.2018 – Das Bildungsprogramm der Akademie von Special Olympics Deutschland (SODA) für 2019 ist erschienen. Es enthält die Ausschreibungen für 30 Fortbildungen, die Hälfte davon in Leichter Sprache. Im Fokus des Bildungsprogramms stehen Fortbildungsangebote für Menschen mit geistiger Behinderung. Neu im Programm und ein Highlight 2019 ist der Kongress der Evangelischen Stiftung Alsterdorf vom 6. bis 8. September 2019 in Hamburg in Kooperation mit der SODA.

    » zur Pressemitteilung

    Deutsche Delegation für die Special Olympics World Games Abu Dhabi 2019 nominiert

    Nationales Komitee von SOD tagte in Berlin

    Berlin, 01.10.2018 - Das Präsidium von Special Olympics Deutschland (SOD) hat auf seiner Sitzung am 29. September 2018 die 224 Personen umfassende Deutsche Delegation für die Special Olympics World Summer Games 2019 nominiert. Für SOD werden bei den Weltspielen für Menschen mit geistiger Behinderung vom 14. bis 21. März in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) insgesamt 161 Athletinnen, Athleten und Unified Partner in 19 Sportarten an den Start gehen.

    » zur Pressemitteilung

    Evaluierungskommission von SOI besucht Berlin

    Die internationale Special Olympics Kommission besuchte unter anderem das Berliner Olympiastadion. Hier würde 2023 die Eröffnungsfeier stattfinden, wenn Berlin den Zuschlag für die Weltspiele bekommt. Foto: SOD / Annette Hauschild (OSTKREUZ)
    Die internationale Special Olympics Kommission besuchte unter anderem das Berliner Olympiastadion. Hier würde 2023 die Eröffnungsfeier stattfinden, wenn Berlin den Zuschlag für die Weltspiele bekommt. Foto: SOD / Annette Hauschild (OSTKREUZ)

    Berlin, 13.09.2018. Die Bewerbung von Special Olympics Deutschland (SOD) um die Ausrichtung des Special Olympics World Games 2023, unterstützt vom Land Berlin, dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), geht in die entscheidende Phase. Eine Evaluierungskommission von Special Olympics International (SOI) unter Leitung von Exekutivmitglied und Schwimm-Olympiasiegerin Donna de Varona (USA) weilt in dieser Woche in Berlin, um sich ein Bild von der möglichen Gastgeberstadt, den Sportstätten und den Rahmenbedingungen für die sportliche Großveranstaltung zu machen. » zur Pressemitteilung

    "Light up for Inclusion" am 20. Juli 2018 am Berliner Olympiastadion

    "Light up for Inclusion": Das Berliner Olympiastadion erstrahlte am Abend des 20. Juli in Rot - so wie mehr als 220 Sehenswürdigkeiten weltweit, die sich aus Anlass des Jubiläums "50 Jahre Special Olympics" an der Aktion beteiligten. Foto: Camera 4
    "Light up for Inclusion": Das Berliner Olympiastadion erstrahlte am Abend des 20. Juli in Rot - so wie mehr als 220 Sehenswürdigkeiten weltweit, die sich aus Anlass des Jubiläums "50 Jahre Special Olympics" an der Aktion beteiligten. Foto: Camera 4
    Bei der Aktion "Light up for Inclusion" am Berliner Olympiastadion aus Anlass des Jubiläums "50 Jahre Special Olympics" bekräftigen Berliner Special Olympics Athleten, inklusive Sportgruppen, Freunde und Fans ihren Wunsch, die Weltspiele 2023 nach Berlin zu holen. Foto: Camera 4
    Bei der Aktion "Light up for Inclusion" am Berliner Olympiastadion aus Anlass des Jubiläums "50 Jahre Special Olympics" bekräftigen Berliner Special Olympics Athleten, inklusive Sportgruppen, Freunde und Fans ihren Wunsch, die Weltspiele 2023 nach Berlin zu holen. Foto: Camera 4

    Für Special Olympics World Games 2023 in Berlin: Bid Book Übergabe in Chicago

    Chicago/Berlin 20.07.2018 – Das Bid Book der deutschen Bewerbung um die Special Olympics World Games 2023 wurde am 19. Juli 2018 in Chicago von Sven Albrecht, geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Special Olympics Deutschland (SOD), offiziell an Special Olympics International (SOI) übergeben. Die Übergabe erfolgte beim Special Olympics Unified Cup Chicago 2018 (17.-20.07.), einem internationalen Fußballturnier, das im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre Special Olympics“ stattfindet. Das deutsche Unified Fußball Team wird vor Ort von Borussia Dortmund unterstützt.

    Sven Albrecht wurde bei der Übergabe von Special Olympics Fußball Athlet Max Bauer und Unified Partner Kevin Albert sowie den BVB-Spielern Sebastian Rode, Nuri Sahin und Dan-Axel Zagadou begleitet.

    Für den Special Olympics Weltverband nahmen Donna de Varona, Mitglied des Executive Board von Special Olympics International, Schwimm-Olympiasiegerin 1964, und Special Olympics Athletin Johanna Pramstellar, Global Messenger von SOI und Athletenvertreterin im Evaluierungskomitee zur Vergabe der Weltspiele, das Bid Book entgegen.

    » zur Pressemitteilung

    Großartige Spiele: Die Special Olympics Kiel 2018 setzen Zeichen

    Nationale Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung mit starken Impulsen für Inklusion

    Kiel, 18.05.2018. Mit einer bunten Abschlussfeier auf der Reventlouwiese werden heute Abend in Kiel die Special Olympics Kiel 2018 beendet. Sie werden als begeisternde Sportspiele mit großer öffentlicher Ausstrahlung und gelebter Gemeinsamkeit von Menschen mit und ohne geistige Behinderung in die 20-jährige Geschichte Nationaler Spiele von Special Olympics Deutschland (SOD) eingehen. Fünf Tage lang haben die 4.600 Athletinnen, Athleten und Unified Partner in 19 Sportarten ihre Wettbewerbe bestritten und mit ihrer Lebensfreude, ihren sportlichen Leistungen und der mitreißenden Stimmung die Atmosphäre an der Förde geprägt. Insgesamt ca. 27.000 Besucher und Gäste ließen sich in der Veranstaltungswoche von der Begeisterung der Athletinnen und Athleten anstecken.

    » zur Pressemitteilung

    » Bilanz in Zahlen

    Deutscher Turner-Bund und Special Olympics Deutschland kooperieren

    Kampagne der Offensive Kinderturnen im Rahmen der Special Olympics Kiel 2018 gestartet

    Mit neuer Partnerschaft neue Wege beschreiten: So kann man die am Mittwoch, 16.05.2018, in Kiel geschlossene Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Turner-Bund (DTB) und Special Olympics Deutschland (SOD) beschreiben. Der DTB, mit knapp fünf Millionen Mitgliedern zweitgrößter deutscher Sportfachverband, möchte verstärkt auf Kinder mit geistiger Behinderung zugehen und ihnen Sport zugänglich machen.

    » zur Pressemitteilung

    Auftakt für die Special Olympics Kiel 2018 - Nationale Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung werden heute eröffnet

    Kiel, 14.05.2018. Mit einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung in der Sparkassen-Arena-Kiel wird heute Abend der Auftakt für die Special Olympics Kiel 2018 gegeben.
    In Anwesenheit von Ministerpräsident Daniel Günther, Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und SOD-Präsidentin Christiane Krajewski wird Schirmherrin Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Spiele offiziell eröffnen.

    » zur Pressemitteilung

    Fackellauf-Zeremonie mit Schirmherrin Elke Büdenbender in Berlin

    Fackel zu den Special Olympics Kiel 2018 ist auf dem Weg

    Berlin, 27.04.2018. In einer feierlichen Zeremonie mit der Schirmherrin der Special Olympics Kiel 2018, Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, wurde heute am Schloss Bellevue die Special Olympics Fackel symbolisch auf den Weg nach Kiel gebracht. Die Schirmherrin gab den Startschuss für den Berliner Fackellauf zu den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung, die vom 14. - 18. Mai in Kiel stattfinden. Dann werden 4.600 Athletinnen und Athleten sowie Unified-Partner in insgesamt 19 Sportarten an den Start gehen und eine Woche lang zeigen, wie Inklusion im Sport gelebt werden kann.

    » zur Pressemitteilung

    Außenwerbekampagne für die Special Olympics Kiel 2018 gestartet

    Kiel, 18. April 2018 - In Anwesenheit von Sven Albrecht, Vorsitzender des Organisationskomitees der Special Olympics Kiel 2018 und Bundesgeschäftsführer von Special Olympics Deutschland (SOD), von Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer sowie Iris Petersen, Niederlassungsleiterin Schleswig-Holstein der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, wurde heute die offizielle Plakatkampagne zum Start der Special Olympics Kiel 2018 vorgestellt.

    » zur Pressemitteilung

    Special Olympics Kiel 2018: Nationale Spiele sollen Impulse geben für Inklusion im Alltag

    Kiel, 10. April 2018 - Fünf Wochen vor Beginn der Special Olympics Kiel 2018 „sind wir mit den Vorbereitungen auf der Zielgerade“, sagte Brigitte Lehnert, Erste Vizepräsidentin von Special Olympics Deutschland (SOD) auf der heutigen Pressekonferenz in der artegrale der Stiftung Drachensee. „Wir werden die verbleibenden Wochen nutzen, um gemeinsam mit den Athletinnen und Athleten, vielen Partnern und Unterstützern intensiv auf das Großereignis aufmerksam zu machen“. Dazu sollen unter anderem die Fackelläufe in Berlin, im Bundesgebiet und in Kiel beitragen.

    » zur Pressemitteilung

     

    Sportwettbewerbe der Special Olympics Kiel 2018 werden inklusiver

    So viele Unified Angebote wie nie / Wettbewerbe auch in den Abendstunden

    Kiel, 08.03.2018 - Der Sport bei den Special Olympics Kiel 2018 (14.-18. Mai) wird inklusiver als je zuvor bei Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung: Mit 1.100 Aktiven gibt es eine Rekordbeteiligung an den Special Olympics Unified Sports® Wettbewerben, dem gemeinsamen Sporttreiben von Menschen mit und ohne geistige Behinderung. Und es werden erstmals Wettbewerbe in den Abendstunden stattfinden, um mehr Zuschauern die Teilnahme zu ermöglichen. Das sind nur zwei Beispiele für Neuerungen im Bereich Sport, die heute bei einem Medientermin in Kiel vorgestellt wurden.

    » zur Pressemitteilung

    Wissenschaftlicher Kongress will im Austausch mit Athleten „Lebenswelten inklusiv gestalten“

    Berlin/Kiel, 05.03.2018 - Die Special Olympics Deutschland Akademie (SODA) und die Christian-Albrecht-Universität zu Kiel (CAU) nehmen die Special Olympics Kiel 2018 zum Anlass, einen internationalen wissenschaftlichen Kongress durchzuführen. Unter dem Titel „Lebenswelten inklusiv gestalten“ bieten renommierte Referentinnen und Referenten vom 14. bis 16. Mai 2018 Workshops und Vorträge zu den Themen Inklusion, Sport, Bewegung und Gesundheit an.

    » zur Pressemitteilung

    Elke Büdenbender ist Schirmherrin der Special Olympics Kiel 2018

    Sport und Gesundheit stehen im Fokus der Spiele

    Berlin/Kiel, 13.02.2018 - Für die Special Olympics Kiel 2018 vom 14. bis zum 18. Mai hat Elke Büdenbender, die Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Schirmherrschaft übernommen. Das wurde heute auf einer Pressekonferenz von Special Olympics Deutschland (SOD), auf der die Gesundheits- und das Helferprogramme des sportlichen Großereignisses thematisiert wurden, verkündet. Die Veranstaltung unter dem Motto "Gemeinsam stark" bietet neben den Wettbewerben in 19 Sportarten auch eines der größten nationalen Gesundheitsprogramme für Menschen mit geistiger Behinderung.

    » zur Pressemitteilung

    Special Olympics Athletinnen und Athleten: Grüße an das Olympia Team Deutschland

    Berlin, 08.02.2018 - Am Tag vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in PyeongChang wünschen die Athletinnen und Athleten von Special Olympics Deutschland (SOD) dem Olympia Team Deutschland viel Erfolg. Im Jahr 2013 hatten Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung bei den Special Olympics World Winter Games in PyeongChang bereits sehr gute Sportstätten und engagierte Gastgeber vorgefunden.

    » zur Pressemitteilung

    4.600 Athletinnen und Athleten starten in Kiel

    Berlin, Kiel, 01.02.2018 - Riesiges Interesse an den Special Olympics Kiel 2018: Weitaus mehr als erwartet, insgesamt 4.600 Athletinnen, Athleten und Unified Partner, werden an den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung vom 14. bis zum 18. Mai 2018 in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins teilnehmen. Sie werden unter dem Motto „Gemeinsam stark“ in 19 Sportarten und dem Wettbewerbsfreien Angebot an den Start gehen.

    » zur Pressemitteilung

    Christiane Krajewski erneut zur SOD-Präsidentin gewählt

    SOD-Mitgliederversammlung trifft weitreichende Entscheidungen für künftige Entwicklung

    Berlin, 25.11.2017 - Christiane Krajewski, seit 2014 Präsidentin von Special Olympics Deutschland e.V. (SOD), wurde am 25. November 2017 von der Mitgliederversammlung in Berlin mit überwältigender Mehrheit in ihrem Amt bestätigt. Dr. Bernhard Conrads, bisher Erster Vizepräsident von SOD, trat turnusgemäß nicht mehr an und wurde vom höchsten SOD-Gremium zum Ehrenmitglied ernannt.

    » zur Pressemitteilung

    „Gemeinsam stark“ und voller Lebensfreude: Plakatmotiv für die Special Olympics Kiel 2018 veröffentlicht

    Start der Interview-Reihe mit den „Gesichtern der Spiele“: Handball-Nationalspieler Steffen Weinhold und SO-Athletin Michaela Harder

    Berlin/Kiel, 27.10.2017. Das Plakatmotiv für die Special Olympics Kiel 2018 steht: Fünf Sportler strahlen Zusammenhalt und Lebensfreude aus und setzen damit das Motto „Gemeinsam stark“ bildlich in Szene. Zu sehen sind die „Gesichter der Spiele“: Die beiden Handball-Nationalspieler Rune Dahmke und Steffen Weinhold vom THW Kiel und die Special Olympics Athleten Michaela Harder (Leichtathletik), Pierre Petersen (Fußball) und Christoph Bertow (Unified Basketball).

    » zur Pressemitteilung

    Gemeinsames Projekt von Special Olympics und DOSM in Köln: Sport inklusiv: Gewinner sind wir alle!

    Köln, 13. Oktober 2017 - Im Deutschen Sport & Olympia Museum Köln wurde am Abend ein außergewöhnliches inklusives Ausstellungs- und Aktionsprogramm eröffnet. Eine inklusive Ausstellung und mehrere sportliche Aktionstage bieten in den kommenden Wochen (15. Oktober bis 19. November 2017) Gelegenheit, Sport von Menschen mit geistiger Behinderung im Kontext inklusiver Begegnung zu erleben. Das Projekt „Sport inklusiv: Gewinner sind wir alle!“ wurde gemeinsam geplant und realisiert von Special Olympics Deutschland (SOD), dem Deutschen Sport & Olympia Museum und dem Landesverband Special Olympics Nordrhein-Westfalen.

    » zur Pressemitteilung

    Fünfer-Team mit Dahmke und Weinhold wirbt für Special Olympics Kiel 2018

    Kiel, 13.09.2017 - Die beiden Handball-Nationalspieler Rune Dahmke und Steffen Weinhold vom THW Kiel und die Special Olympics Athleten Michaela Harder (Leichtathletik), Pierre Petersen (Fußball) und Christoph Bertow (Unified Basketball) sind die „Gesichter der Spiele“ der Special Olympics Kiel 2018. Unter dem inklusiven Motto „Gemeinsam stark“ werben sie für diese Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung und werden auf den Veranstaltungsplakaten zu sehen sein.

    » zur Pressemitteilung

    BIG BAU Unternehmensgruppe unterstützt Special Olympics Kiel 2018 als erster Top Förderer

    Kiel, 19. Juli 2017 – Die BIG BAU Unternehmensgruppe mit Sitz in Kronshagen wird Top Förderer der Special Olympics Kiel 2018, der Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung, die vom 14. bis 18. Mai 2018 in Kiel ausgetragen werden. Ein entsprechender Vertrag wurde heute in Kiel von Dr. Marc Weinstock, geschäftsführender Gesellschafter der BIG BAU Unternehmensgruppe, Milena Tusz, Geschäftsführerin der BIG BAU Unternehmensgruppe und Sven Albrecht, Bundesgeschäftsführer von Special Olympics Deutschland (SOD) und Vorsitzender des Organisationskomitees, unterzeichnet. 

    » zur Pressemitteilung

    Kuratorium für die Special Olympics Kiel 2018 berufen

    31.05.2017 - Special Olympics Deutschland (SOD) hat für die Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung 2018 in Kiel ein Kuratorium berufen. Das Gremium unter dem Vorsitz von SOD-Präsidentin Christiane Krajewski tagte erstmals am 31. Mai 2017 in Kiel und ist das erst seiner Art in der 25-jährigen Geschichte von SOD. Dem Kuratorium, das vorwiegend beratende und repräsentative Funktionen hat, gehören Repräsentanten und Persönlichkeiten der Gastgeberstadt, des Landes Schleswig-Holstein und von SOD an.

    » zur Pressemitteilung

    Vertrag zur Ausrichtung der Special Olympics Kiel 2018 unterzeichnet

    25.04.2017 - Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und Christiane Krajewski, Präsidentin von Special Olympics Deutschland (SOD), haben am 25. April 2017 im Kieler Rathaus den Vertrag zur Ausrichtung der Special Olympics Kiel 2018  unterzeichnet. Die Nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger Behinderung werden vom 14. bis 18. Mai 2018 unter dem Motto „Gemeinsam stark“ in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins ausgetragen. Erwartet werden mehr als 4.000 Athletinnen und Athleten, die in 18 überwiegend olympischen Disziplinen und dem Wettbewerbsfreien Angebot an den Start gehen. Mit den erwarteten ca. 1.700 Trainern und Betreuern, ca. 2.200 freiwilligen Helfern, mit Familienangehörigen, Tagesteilnehmern, Fans und Gästen erreicht die Veranstaltung eine Dimension von ca. 14.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

    » zur Pressemitteilung


    © Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin