19.07.2018 09:00 Uhr

Bewerbungsfilm für Weltspiele 2023 in Berlin ist online

Für den Traum vieler Menschen, Gastgeber der Special Olympics World Games 2023 zu sein, ist diese ereignisreiche Woche von großer Bedeutung. Am 19. Juli wird in Chicago das Bid Book der Bewerbung um die Weltspiele übergeben, der Bewerbungsfilm ist online und am Freitagabend (20.07.) erstrahlt das Berliner Olympiastadion im Rahmen der internationalen Special Olympics Aktion "Ligt up for Inclusion" in der SOI-Farbe rot und sorgt zusätzlich für Aufmerksamkeit.

Bewerbungsfilm ist online!

Der offizielle Bewerbungsfilm für die Special Olympics World Games 2023 ist online, kann geteilt und weiter verbreitet werden. Sein Titel lautet "Unser Traum: Special Olympics Weltspiele 2023 in Berlin".


Übergabe des Bid Books im Rahmen des Unified Turniers von SOI in Chicago

Am 19. Juli 2018, nach dem Spiel der deutschen Mannschaft gegen Ecuador im Rahmen des Special Olympics Unified Fußball Turniers, erfolgt in Chicago die offizielle Übergabe des Bid Books der deutschen Bewerbung um die Weltspiele 2023 an Special Olympics International (SOI).

Special Olympics Deutschland bewirbt sich derzeit mit Unterstützung des Landes Berlin und des BMI sowie des DOSB um die Special Olympics World Games 2023, die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung. Die Entscheidung über die Vergabe der Weltspiele 2023 fällt im November 2018. 

SOD berichtet aus Chicago auch auf Facebook und Instagram

Weitere Informationen: 

SO Unified Cup Chicago 2018: https://www.specialolympics.org/50th/FirstEverUnifiedCup.aspx


Berliner Olympiastadion erstrahlt im Special Olympics Rot

Am Abend des 20. Juli 2018 wird das Berliner Olympiastadion - und mit ihm mehr als 170 berühmte Sehenswürdigkeiten weltweit - in Rot angestrahlt. Die Aktion "Light up for Inclusion" von SOI findet im Rahmen des Jubiläums "50 Jahre Special Olympics" statt. 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin