20.07.2018 10:21 Uhr

Special Olympics Unified Cup Chicago 2018 mit deutscher Beteiligung und Unterstützung von Borussia Dortmund

Vom 17. bis 20. Juli 2018 fand der Special Olympics Unified Cup Chicago 2018 statt. Bei diesem internationalen Unified Fußball-Turnier gingen 24 Frauen- und Männermannschaften aus 21 Ländern, jeweils bestehend aus Spielern mit und ohne geistige Behinderung, an den Start.

Das deutsche Team von den Werraland Werkstätten mit den BVB-Spielern Sebastian Rode, Nuri Sahin und Dan-Axel Zagadou beim Special Olympics Unified Cup 2018 in Chicago. Foto: SOI

Das deutsche Team von den Werraland Werkstätten mit den BVB-Spielern Sebastian Rode, Nuri Sahin und Dan-Axel Zagadou beim Special Olympics Unified Cup 2018 in Chicago. Foto: SOI

Special Olympics Deutschland wurde durch die Männermannschaft der Werraland Werkstätten aus Eschwege (Hessen) vertreten.

Das deutsche Team spielte in der Vorrunde am 17. Juli gegen SO USA Kansas/Missouri, am 18. Juli gegen China und am 19. Juli gegen Ecuador. Die Halbfinal- und Finalspiele wurden am 20. Juli ausgetragen. Der Unified Cup fand im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre Special Olympics“ statt, den die 170 Länder umfassende weltweite Bewegung in diesem Jahr begeht.

Borussia Dortmund unterstützt das Team engagiert vor Ort 

Für die deutsche Special Olympics Mannschaft engagierte sich vor Ort auch das Team von Borussia Dortmund. Der BVB spielte zu dieser Zeit (20.07.) in Chicago im Rahmen seiner US-Tour gegen Manchester City.

Am 19.07. gab besuchten die Spieler Sebastian Rode, Nuri Sahin und Dan-Axel Zagadou von Borussia Dortmund das deutsche Team - eine herzliche Begegnung mit viel Spaß auf beiden Seiten und der gemeinsamen Begeisterung für den Fußball. 

Bericht von Borussia Dortmund auf bvbtotal

Bericht auf dem Olympic Channel 

Ein erstes Kennenlernen hatte bereits am 10.07. in Dortmund stattgefunden (siehe Fotos). Vor Beginn des Unified Cups sandte BVB-Profi Mario Götze eine Videobotschaft an das deutsche Team. 

Schließlich ermöglichte der BVB dem deutschen Team auch noch den Besuch des Spiels gegen Manchester City am 20. Juli in Chicago. Manchester City lief zu diesem Spiel in Trikots mit dem Logo der Special Olympics World Games Abu Dhabi 2019 auf. 

SOD berichtet aus Chicago auf der Website (Athletentagebuch)Facebook und Instagram

SO Unified Cup Chicago 2018 bei SOI: https://www.specialolympics.org/50th/FirstEverUnifiedCup.aspx

Am 19. Juli, nach dem Spiel der deutschen Mannschaft gegen Ecuador, erfolgte die offizielle Übergabe des Bid Books der deutschen Bewerbung um die Weltspiele an Special Olympics International (SOI). Auch hierbei waren die drei BVB-Spieler präsent.

Großer Einsatz beim Spiel der deutschen Mannschaft von den Werraland Werkstätten gegen Kansas/Missouri (USA) beim Special Olympics Unified Cup Chicago 2018. Foto: SOI

Großer Einsatz beim Spiel der deutschen Mannschaft von den Werraland Werkstätten gegen Kansas/Missouri (USA) beim Special Olympics Unified Cup Chicago 2018. Foto: SOI

Herzliche Begrüßung des deutschen Teams durch die BVB-Spieler Sebastian Rode, Dan-Axel Zagadou und Nuri Sahin (v.l.) beim Special Olympics Unified Cup 2018 in Chicago. Foto: SOI

Herzliche Begrüßung des deutschen Teams durch die BVB-Spieler Sebastian Rode, Dan-Axel Zagadou und Nuri Sahin (v.l.) beim Special Olympics Unified Cup 2018 in Chicago. Foto: SOI

Coaching des Unified Fußball Teams der Werraland Werkstätten beim Training am 10. Juli 2018 in Dortmund bei der BVB Evonik Fußballschule. Foto: BVB/Mareen Meyer

Coaching des Unified Fußball Teams der Werraland Werkstätten beim Training am 10. Juli 2018 in Dortmund bei der BVB Evonik Fußballschule. Foto: BVB/Mareen Meyer

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin