12.05.2019 10:59 Uhr

Großes Interesse auf der 12. Berliner Freiwilligenbörse

Am 11. Mai präsentierte sich Special Olympics Berlin/Brandenburg auf der 12. Berliner Freiwilligenbörse im Berliner Rathaus. Hier hatten interessierte Berlinerinnen und Berliner die Möglichkeit, sich über ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen zu informieren.

Unsere beiden Helferinnen Sandra (li. im Bild) und Anika an unserem Stand von SOBB

Am 11. Mai präsentierte sich Special Olympics Berlin/Brandenburg auf der 12. Berliner Freiwilligenbörse im Berliner Rathaus. Hier hatten interessierte Berlinerinnen und Berliner die Möglichkeit, sich über ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen zu informieren.

Dank der tollen Unterstützung von Sandra und Anika konnten wir zahlreiche Menschen für Special Olympics begeistern. Im Zentrum stand unser vielseitiges Angebot, diverse Mitmachmöglichkeiten und die anstehenden Weltspiele in Berlin 2023.

Alle Generationen tummelten sich um unseren Stand, um mehr über die Arbeit von Special Olympics Berlin/Brandenburg zu erfahren. Mit dabei waren Studierende, Berufstätige, Menschen mit Behinderung und Rentner, die gerne aktiv in ihrer Freizeit bei Sportveranstaltungen, dem Gesundheitsprogramm oder bei Infoständen mitwirken möchten.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die interessanten Gespräche, die großartige Mithilfe unserer beiden Freiwilligen für die Standbetreuung und blicken voller Freude auf die zukünftige Zusammenarbeit mit allen Unterstützerenden.

Wenn auch ihr euch bei unseren Veranstaltungen oder anderen Programmen engagieren wollt, dann schreibt gerne eine E-Mail an Maximilian Tünsmeyer.

Kontakt Geschäftsstelle:
Maximilian Tünsmeyer, Geschäftsstellenleiter
E-Mail: maximilian.Tuensmeyer(at)bb.specialolympics.de



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin