16.05.2019 12:20 Uhr

Stellenausschreibung SPECIAL OLYMPICS

SPECIAL OLYMPICS (LV) sucht schnellstmöglich, spätestens zum 01.07.2019, für das Projekt „Kommunale Strukturen zur Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung“ eine/n GERINGFÜGIG BESCHÄFTIGT(E) MITARBEITER(IN) (m/w/d); STUDENTISCHE Hilfskraft (450 EURO).

Die Stelle ist bis zum 31.12.2021 befristet.

Informationen und Tätigkeitsprofil:


Die zentrale Aufgabe besteht in der Unterstützung des Special Olympics (SO) Landesverbandes Special Olympics in Sachsen-Anhalt in der Umsetzung des Pilotprojektes „Kommunale Strukturen zur Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung“. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem GKV-Bündnis für Gesundheit (vertreten durch den GKV-Spitzenverband), der Bundeszentrale für gesundheitlichen Aufklärung (BZgA) und Special Olympics Deutschland (SOD).

Mit Unterstützung der Projektleitung der SOD Geschäftsstelle Berlin und dem jeweiligen SO Landesverband obliegt dem/der Stelleninhaber(in):

  •  Gewinnung von Netzwerk- und Kooperationspartnern für das Projekt
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Projekt
  • Gewinnung von Menschen mit geistiger Behinderung als Bewegungs- und Gesundheitsexperten
  • Organisation und Begleitung der Schulungen der Bewegungs- und Gesundheitsexperten
  • Begleitung von Angeboten der Bewegungs- und Gesundheitsexperten im Lebensumfeld
  • Berichterstattung zum Projekt
  • Unterstützung bei der Evaluation des Projektes


 

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfahrung und Bereitschaft zum Aufbau von Netzwerken
  • Bezug zum Gesundheitsbereich
  • Kenntnisse im Umgang mit MS Office (Word, Excel, Powerpoint)
  • Kommunikationsfähigkeit und eigenständiges Arbeiten
  • Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Anforderungen an die Arbeit mit und für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Das Ziel von SO ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und zu mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen.

SOD wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet und gehört seit 2007 dem Deutschen Olympischen Sportbund an. SOD involviert heute rund 40.000 Sportlerinnen und Sportler, die in 14 Landesverbänden organisiert sind. SO ist dabei mehr als Sport und versteht sich als Alltagsbewegung mit einem ganzheitlichen Angebot.

Special Olympics in Sachsen-Anhalt wurde am 9. September 2013 gegründet und ist seit 2018 Mitglied im LandesSportBund. Wir sind der jüngste Landesverband und befinden uns noch im Aufbau. Die Geschäftsstelle befindet sich in Halle (Saale).


Informationen zum Projekt „Kommunale Strukturen zur Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung“ (2019 - 2022)
Mit der Umsetzung dieses Projektes sollen in drei Jahren Laufzeit kommunale Angebote zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung insbesondere für Menschen mit geistiger und/oder Mehrfachbehinderung konzeptionell und praxisorientiert in fünf SO Landesverbänden weiterentwickelt werden. Ziel des Projektes ist die Erarbeitung eines Leitfadens und Entwicklung eines Gesamtkonzepts zur Qualifizierung von Menschen mit geistiger und/oder Mehrfachbehinderung zum Bewegungs- und Gesundheitsexperten. Die in dem zu erarbeitenden Leitfaden definierten Maßnahmen sollen in ausgewählten Kommunen (5 Standorte in 5 SO Landesverbänden) bzw. in insgesamt ca. 25 Institutionen in der Lebenswelt „Wohnen“ und „Freizeit“ erprobt, implementiert und etabliert werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Menschen mit geistiger Behinderung selbst, um nach entsprechender Qualifizierung als Bewegungs- und Gesundheitsexperten in den Projektlandesverbänden, als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, Kolleginnen und Kollegen, Mitbewohnerinnen und Mitbewohner und Freundinnen und Freunde, in ihrer Peer-Group zur Motivation und Hilfestellung in dem Themenfeld Gesundheits- und Bewegungsförderung beizutragen.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30. Mai per E-Mail an Susann Albrecht (susann.albrecht@sachsen-anhalt.specialolympics.de).


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin