02.10.2019 12:42 Uhr

Zu Gast bei Schirmherrin Meredith Michaels-Beerbaum

Etwa 50 Athleten der Special Olympics Niedersachsen erlebten am 30. September einen unvergesslichen Hoferlebnistag auf dem Gestüt von Meredith Michaels-Beerbaum in Thedinghausen. Die international erfolgreiche Springreiterin ist seit 2018 die Schirmherrin von Special Olympics Niedersachsen.

Bereits im April war eine Delegation der Special-Olympics-Reitsportler zu Gast bei der renommierten Sportlerin. Michaels-Beerbaum und ihr Mann Markus Beerbaum nahmen sich erneut Zeit, weil schlicht zu viele Athleten die heiligen Hallen des Reitsports auch sehen wollten, die beim ersten Besuch nicht mitkommen konnten.

Nach der Ankunft begrüßte Oliver Senger, 1. Vizepräsident von Special Olympics Niedersachsen, die Gruppe. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde alle durch die Hallen und Stallungen des Reiterhofs geführt. Dabei kamen die Athleten den edlen Vierbeinern ganz nah, streichelten und fütterten sie mit Heu und Leckereien. Die Pferde, allesamt Spitzenpferde auf internationalem Niveau, gingen ihrerseits auf Tuchfühlung mit den Besuchern und beäugten diese neugierig und ohne Scheu.

Ein Höhepunkt des Tages war, als die Special-Olympics-Gäste in der Reithalle bewundern konnten, wie ein Springreiter mit seinem Pferd fehlerfrei über die Hindernisse sprang. Ein eindrucksvolles Erlebnis, das von staunenden Augen und begeisterten Ausrufen begleitet wurde.

Zum Abschluss lud die Schirmherrin zu Kaffee und Kuchen ein und kam ins Gespräch mit ihren Gästen. „Ich freue mich sehr, dass so viele der Einladung gefolgt sind und hier zu Gast waren. Besonders freue ich mich, den Special Olympics Landesverband Niedersachsen bei seiner wichtigen Aufgabe unterstützen zu können. Ich hatte viel Glück im Leben und möchte gern etwas davon weitergeben“, sagte Meredith Michaels-Beerbaum.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin