11.11.2019 11:23 Uhr

SOD bei der Sportministerkonferenz 2019

SOD-Präsidentin Christiane Krajewski und Bundesgeschäftsführer Sven Albrecht haben am 07./08.11.2019 an der Sportministerkonferenz in Bremerhaven teilgenommen. Sie hatten die Möglichkeit, die Arbeit von Special Olympics sowie die Special Olympics World Games Berlin 2023 vorzustellen.

Christiane Krajewski und Sven Albrecht bei der Sportministerkonferenz 2019 in Bremerhaven. Links DOSB-Präsident Alfons Hörmann und DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher. Foto: SMK

Christiane Krajewski und Sven Albrecht bei der Sportministerkonferenz 2019 in Bremerhaven. Links DOSB-Präsident Alfons Hörmann und DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher. Foto: SMK

Sie haben dabei den Schwerpunkt auf folgende Themenfelder gelegt:

• Stärkung des Sportprofils von Special Olympics in Deutschland (Aufnahme als Spitzenverband im DOSB, Entwicklung unseres neuen Mitgliedermodells, Aufbau von Kooperationen zu den Spitzenverbänden)

• Verbandsprojekte zur Stärkung der kommunalen Entwicklung (Wir gehören dazu, BEUGE Projekt..)

• Special Olympics World Games (SOWG) Berlin 2023

  • Aktueller Vorbereitungsstand
  • Vision, Ziele und langfristige Wirkung
  • 170 Nationen, 170 inklusive Kommunen/ Host Town Program
  • Unterstützungsbedarfe durch die Länder 

Die SMK hat ihren Beschluss aus dem letzten Jahr bekräftigt, SOD hinsichtlich der SOWG umfassend zu unterstützen.


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin