24.01.2020 10:40 Uhr

Projekt „Gemeinsam gesund in Schleswig-Holstein“

Mit Begeisterung ist das Projekt „Gemeinsam gesund in Schleswig-Holstein“, gefördert durch das Landesministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, am 22.01.2020 aktiv ins Jahr 2020 gestartet. Als Auftaktveranstaltung fand ein Gesundheitstag bei den Hohenwestedter Werkstatt, unterstützt durch die engagierten Schülerinnen und Schüler der Schule Hohe Geest, statt.

Insgesamt 20 fröhliche Helfende arbeiteten mit insgesamt über 60 Beschäftigten der Werkstätten an den Stationen zu den Themen Gewicht, Blutdruck, Ernährung, Hygiene, Sonnenschutz und Rauchprävention. Dabei haben alle Beteiligten nicht nur viel über einen gesunde Lebensstil gelernt, sondern auch über den respektvollen, freundlichen und aufgeschlossenen Umgang miteinander. Eine Schülerin erklärte „Anfangs war ich gehemmt, weil ich nicht wusste, wie ich mit den Teilnehmenden umgehen sollte, aber schon nach 5 Minuten habe ich gemerkt, dass es gar nichts Besonderes ist – dass ich mich einfach ganz normal verhalten kann!“. Das Special Olympics Gesundheitsteam wurde durch 2 ehrenamtliche Ärztinnen aus Kiel unterstützt, die den Schüler*innen beratend zur Seite standen. Außerdem waren Kim, Kai und Holger vom Werkstattrat vor Ort und haben gemeinsam mit Annett Kalweiß von den Hohenwestedter Werkstatt die Gruppen koordiniert. Wir sind begeistert, dass bereits keine 24 Stunden später ein Artikel über unsere Veranstaltung in der schleswig-holsteinischen Landeszeitung zu finden ist.

Vielen Dank an alle Beteiligten – Es hat Riesenspaß mit euch gemacht!



© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin